Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

12.01.2016

Neu bei Universal Music: Herzlich willkommen Larkin Poe

Larkin Poe, Neu bei Universal Music: Herzlich willkommen Larkin Poe

Man sagt, Wahnsinn ist erblich. Und das gleiche sagt man über Kreativität und Leidenschaft. Das sind auf jeden Fall gute Nachrichten für Larkin Po. Das Schwesternduo Rebecca und Megan Lovell sind nämlich Nachfahren des gequälten Künstlers und Genies Edgar Allen Poe. 

Dürfen wir vorstellen: Das sind Larkin Poe

Die 23-jährige Sängerin und Gitarristin Rebecca und ihre 25-jährige Schwester Megan, die Hawaiigitarre und Dobro spielt, haben schon einiges an Erfahrung im Musikbusiness vorzuweisen: Weniger gequält als ihr großer Vorfahre, aber dafür mit ihrer eigenen Exzentrik und Leidenschaft für die Musik haben Larkin Poe 2014 ihr Debutalbum "Kin" aufgenommen. Außerdem war das Duo aus Atlanta bereits innerhalb und außerhalb der Vereinigten Staaten auf Tour, unter anderem mit Elvis Costello

Larkin Poe: Von Rock'n'Soul und Geschwisterliebe

Diese Erolge feierten Larkin Poe zu Recht. Ihre Musik, die sie selbst Roots-Rock'n'Soul nennen, berührt und rockt zugleich. Dabei ist die persönliche Entwicklung als Songwriter und die ständige Verfeinerung ihres Stils für die Schwestern ein wichtiges Thema. Gerade wenn man mit Familienmitgliedern zusammenarbeitet, ist genau das nicht immer leicht: "Der kreative Prozess bietet diverse heikle Momente mit Konfliktpotential: Ego, persönliche Blickwinkel, und, wie in unserem Fall, Geschwisterrivalität. Aber irgendwann war der Punkt erreicht, wo wir genug von den kreativen Auseinandersetzungen hatten und lernten, wie wir beim Songwriting einen gemeinsamen Nenner finden konnten. Dadurch kamen wir uns auch über das Songwriting hinaus näher und die Songs wurden besser!" erzählt Rebecca.

Wir sind gespannt und freuen uns auf noch mehr "Rock'n'Soul" von Larkin Poe.

Larkin Poe, Larkin Poe - 2016

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern