Backstage
Lil Wayne, Lil Wayne BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

04.02.2010

Lil' Wayne macht sich mental für den Knast warm

Lil Wayne, Lil' Wayne macht sich mental für den Knast warm

Noch fuenf mal schlafen und fuer unseren Rockstar beginnt die wohl beschissenste Zeit seines Lebens. Am 9. Februar verabschiedet sich Lil' Wayne von der Bildfläche und marschiert wegen unerlaubtem Waffenbesitz für 360 Tage bzw. 8 Monate (wenn er sich anständig benimmt) in den Bau. Mittlerweile hat sich Weezy auch damit abgefunden und versucht positiv zu denken:

 

"Ich höre nicht auf. Man hört auf, wenn man gestorben ist. Jetzt geht Lil Wayne eben ins Gefängnis. Niemand kann mir sagen wie sich das für mich anfühlen wird. Ich sage jetzt mal, ich bin bereit! Ich werde meinen iPod immer bei mir haben und ich werde dafür sorgen, dass man mir immer Beats schickt."

 

Langweilen wird er sich nicht, denn seine Besucherliste, wird wohl eher einer VIP-Gästeliste für ein gigantisches Konzert ähneln. Nicki Minaj freut sich jetzt schon darauf, bei ihrem Mentor vorbeizuschauen: "Ich werde ihn so oft besuchen, wie ich nur kann. Ich meine er sitzt in New York ein und ich wohne in New York. Ich werde es lieben ständig bei ihm vorbei zu schauen. Er wird immer Besuch bekommen und die Zeit wird schnell vorbei gehen. Natürlich ist dies eine sehr seltsame Erfahrung für Wayne, doch am Ende wird er um einiges stärker sein!"

 

Word! In diesem Sinne wünschen wir Lil Wayne, dass die Tage wie im Flug vorrüber gehen und überlassen das letzte Wort Young Moneys Jae Millz: "Ich kenne N*ggaz die 20 Jahre aufgebrummt bekamen. Was sind schon 8 Monate? Für einen N*gga, der es gewöhnt ist tierisch Cash zu machen ist das nichts!"

 

Eyes 2 Da Sky, Weezy!

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern