Backstage
London Grammar, London Grammar BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

15.11.2013

London Grammar haben ihr Debütalbum "If You Wait" veröffentlicht

London Grammar, London Grammar haben ihr Debütalbum If You Wait veröffentlicht

'Vorhang auf, für das meist erwartete Debüt des Jahres - so zumindest, betitelt die Web-Zeitschrift "Hype Machine" das Album der britischen Alternative-Band London Grammar. Betracht man ihre zuletzt zelebrierten Aufrtitte, so wird eines schnell klar, die Grenzen ihres Heimatlandes hat das Trio längt überschritten. Neben zwei ausverkauften Konzerten in London, traten sie außerdem mit The XX bei deren Night + Day Festival auf und sicherten sich Auftritte auf fast allen großen britischen Sommerfestivals.

Mit "Hey Now" und "Metal & Dust" machten London Grammar erstmals von sich reden

Dabei hatte doch alles eher zufällig begonnen: Gitarrist Dan Rothmann brachte den Stein 2009 ins Rollen, als er die hübsche Sängerin Hannah Reid via Facebook anschrieb und fragte, ob sie sich vorstellen können, gemeinsam mit ihm zu musizieren. Das Trio komplett machte dann schließlich Bandmitglied Dot Major. Seitdem haben London Grammar auf dem aufsteigenden Ast Platz genommen und mit den anonymen Posts ihrer Songs "Hey Now" und "Metal & Dust" ohnehin einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Nach 18 Monaten Arbeit erblickt ihr Debütalbum "If You Wait" das Licht der Welt

Ein weiteres Ausrufezeichen in ihrer bislang noch jungen Karriere setzten die Drei nun mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "If You Wait". Gemeinsam mit den Produzenten Tim Bran (The Verve, Richard Ashcroft, La Roux) und Roy Kerr, alias The Freelance Hellraiser, feilten London Grammar in 18-monatiger Intensivarbeit an einem Album, das ihre Zusammengehörigkeit und ihr musikalisches Feingefühl eindrucksvoll unterstreicht.

London Grammar vollführen einen Seiltanz zwischen Melancholie und Bedachtsamkeit

Zurückhaltend, intim und sanft wirken die Arrangements aus Gitarren, feinfühligen Percussion und melodischen Piano-Klängen, die eine wundervolle Koexistenz mit der kraftvollen Stimme von Frontfrau Hannah Reid eingehen. London Grammar vollführen in ihren Texten einen grazilen Seiltanz zwischen Melancholie und Bedachtsamkeit und begegnen uns mit einer elektrissierenden Kraft, der man sich nur schwer entziehen kann. Ab sofort ist ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum "If You Wait" bei iTunes, Amazon und Spotify verfügbar. Hier haben wir die Links für euch.

London Grammar "If You Wait" auf CD bei Amazon kaufen

London Grammar "If You Wait" als Deluxe Edition bei Amazon kaufen

Die Deluxe Edition beinhaltet eine zweite CD, auf der sich fünf weitere Tracks befinden, welche das sind haben wir hier für euch zusammengefasst: 

  • Help
  • Darling Are You Gonna Leave Me
  • Help Me Lose My Mind (feat. Disclosure) - Disclosure
  • High Life
  • Maybe
  • When We Were Young

London Grammar "If You Wait" bei iTunes kaufen

London Grammar "If You Wait" bei Spotify anhören


KOMMENTARE

Kommentar speichern