Backstage
Lorde, Lorde BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

22.05.2014

Interview: Lorde im Gespräch mit Conor Oberst

Lorde, Interview: Lorde im Gespräch mit Conor Oberst

Lorde wohnte einst in den Suburbs des neuseeländischen Auckland - Conor Oberst (Bright Eyes) in den Suburbs von Omaha, Nebraska. Doch das ist nicht das Einzige, das sie verbindet: Beide lieben die ersten Alben der Arctic Monkeys und The Streets. Für ein Interview mit dem Artsbeat-Blog der New York Times setzten sich der US-amerikanische Musiker und die neuseeländische Durchstarterin an einen Tisch und sprachen über ihr Leben als Musiker. 

Lorde – die unscheinbare junge Frau mit der großen Stimme

Lorde unterscheidet sich in vielen Dingen von anderen Pop-Sternchen. Zunächst wirkt sie unscheinbar, sie lacht nicht ständig und wirkt auch sonst nicht gekünstelt. Erst auf der Bühne zeigt sie, wozu sie in der Lage ist. Mit unheimlich viel Soul hat sie es so geschafft, sich in die Herzen ihrer Fans zu singen. Mit Hits wie "Royals", "Team" oder "Tennis Court" von ihrem Album "Pure Heroin" erobert sie die Musik-Welt nach wie vor im Sturm. Auch wenn sie nun nur noch selten in ihrer Heimat ist, Inspiration schöpfte sie vor allem durch ihr Leben in Auckland. Tristesse und Einsamkeit sorgten schließlich auch für den Stoff ihres Debüt-Albums.

Der steinige Weg zur Musikkarriere - auch Lorde erlebt eine Berg- und Talfahrt

Wie Lorde im Interview zugibt, ist es schwierig auf der Berg- und Talfahrt als Musikerin einen kühlen Kopf zu bewahren. So ändert sich für die gerade einmal 17-jährige alles im Leben: ihre Sicht auf Menschen, das Musik-Business, Erwachsene und Kunst. Lorde erlebt eine hektische Zeit, in der ihre Eltern ihr Halt geben und ein Ruhepol für sie sind. Natürlich treten neben Unterstützern auch Neider auf den Plan. Das ist einer der Gründe, warum die abgeklärte junge Frau gelernt hat, manche Leute nicht länger ernst zu nehmen. Polarisieren tut sie in jedem Fall - Conor Oberst gibt im Gespräch aber zu, dass es besser ist eine ambivalente Persönlichkeit im Musikbusiness zu haben. Der Erfolg der jungen Neuseeländerin spricht dafür - gerade gewann sie zwei Billboard Awards in den Kategorien Top New Artist und Top Rock Song.

>>> Lest hier das vollständige Interview mit Lorde und Conor Oberst auf dem Artsbeat-Blog

>>> Seht hier Lordes Auftritt mit "Tennis Court" bei den Billboard-Awards

>>> Nehmt jetzt beim Lorde Gewinnspiel für das einzige Deutschland-Konzert in Berlin teil


KOMMENTARE

Kommentar speichern