Backstage
Luciano Pavarotti BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

04.09.2013

50 Jahre Pavarotti & Decca: Die ersten 10 von 50 Fakten

In unserer fünfteiligen Mini-Serie zum Beginn der Zusammenarbeit zwischen Luciano Pavarotti und Decca vor 50 Jahren präsentieren wir jede Woche zehn Fakten über den Sänger und eine Pavarotti-Titelstory aus unserem Archiv.

Luciano Pavarotti, 50 Jahre Pavarotti & Decca: Die ersten 10 von 50 Fakten

1963 wurde der große italienische Tenor Luciano Pavarotti Exklusivkünstler des Labels Decca, dem er zeitlebens die Treue hielt. Um das 50. Jubiläum gebührend zu feiern, veröffentlicht das Klassiklabel am 11. Oktober die 2CD-Edition "Luciano Pavarotti – The 50 Greatest Tracks" mit den größten Erfolgen des Jahrhundertsängers und einer bisher unveröffentlichten frühen Aufnahme, die unlängst in dessen Privatarchiv gefunden wurde.

Wir nehmen das Jubiläum zum Anlass für den Start einer fünfteiligen Mini-Serie. Bis zum Erscheinen von "Luciano Pavarotti – The 50 Greatest Tracks" präsentieren wir wöchentlich zehn Fakten zum Leben und Wirken dieses unvergesslichen Künstlers und eine Pavarotti-Titelstory aus dem Archiv des KlassikAkzente-Printmagazins.

 

10 Fakten

1. In der Geschichte der Schallplattenbranche hat Luciano Pavarotti mit gut 100 Millionen Alben die höchsten Verkaufsziffern im Bereich der klassischen Musik erzielt.

2. Er war der erste Opernsänger, der in Saturday Night Live auftrat. Alec Baldwin sagte an, und Pavarotti sang mit Vanessa Williams.

3. Er wurde am 12. Oktober 1935 in Modena, Italien, geboren.

4. Pavarotti schrieb im Februar 1988 Musikgeschichte in Berlin: Ganze 67 Minuten lang applaudierte ihm das Publikum der Deutschen Oper für seine Darbietung in Donziettis "Liebestrank".

5. 1978 gewann Luciano den ersten von sechs Grammy Awards für die Best Classical Vocal Soloist Performance.

6. 1996 traf er Nelson Mandela, der ihm seine Autobiographie mit der Widmung “Für den besten Künstler der Welt” überreichte.

7. Er besaß eine enorme Kollektion von Hermès-Schals und farbenfrohen Hawaihemden.

8. 1989 gelangte Pavarotti mit Tutto Pavarotti in Spanien erstmals an die Nr. 1 der Pop Charts (und hielt diese Position sechs Wochen lang).

9. 1966 machte Pavarotti seine erste Operngesamtaufnahme für Decca, Beatrice di Tenda mit Joan Sutherland.

10. Pavarotti malte auch viel und stellte 1986 eine Kollektion seiner Gemälde zusammen mit Bildern anderer Künstler aus seiner Heimatstadt Modena in New York aus.

 

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern