Backstage
Ludovico Einaudi BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

25.11.2009

Kurz gemeldet

Ludovico Einaudi, Kurz gemeldet © Decca

Bei ihrem ersten Auftritt in Berlin treffen am 28. November die Brüder Ronald und Robert Lippok, zwei Altmeister der Berliner Elektronik-Szene, unter dem Namen WHITETREE auf einen der bekanntesten Pianisten und Komponisten Italiens – Ludovico Einaudi, der Meister der magischen Klangmomente veröffentlichte gerade sein Soloalbum „Nightbook“ in Deutschland. Gemeinsam tritt das Trio WHITETREE am 28. November um 22 Uhr im HAU 2 in Berlin auf.

+++ Die bayerische Staatsoper macht gerne Reklame mit dem Slogan „Oper für alle“. Doch was, wenn die Zuschauer nicht zur Oper kommen können, weil sie an einem der Ort wohnen, der weit von den großen Häusern entfernt liegt? Die Lösung: Ein mobiles Opernhaus muss her. Es wird "Pavillon 21" heißen, soll 300 Sitzplätze bereit stellen, anlässlich der Münchner Opernfestspiele 2010 eröffnet werden und nach Plänen der Staatsoper Raum für „ungewohnte, überraschende Formate" bieten. Die erste Station ist natürlich München, auf dem Platz vor dem Marstall und als Eröffnung ist eine Produktion von Christoph Schlingensief geplant. Danach geht's dann ab in die große weite Welt.

+++ Es ist eine einmalige Gelegenheit. Wer schon immer einmal ein großes, internationales Orchester dirigieren wollte, sollte bis zum 28. November, 16:33 Uhr bei ebay mitbieten. Denn das City of Birmingham Symphony Orchestra versteigert im Rahmen einer Benefiz-Aktion, mit der das Orchester Programme zur Musikvermittlung und außerdem ein Jugendorchester und Chöre unterstützt, ein Dirigat am begehrten Pult, einschließlich einer Einführung durch den Chef des Ensembles Andris Nelsons. Auch einmalige Plätze zum Orchestergraben sind zu haben. Das Konzert findet am 17. Februar in Birmingham statt, das derzeitige Gebot (Stand 25.11.09) liegt bei 1020 Dollar. Hier können Sie bei Ebay mitbieten.


KOMMENTARE

Kommentar speichern