Backstage
Magdalena Kozena BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

10.06.2009

Magdalena Kožená singt Vivaldi

Magdalena Kozena, Magdalena Kožená singt Vivaldi © Mathias Bothor / DG

Ein famoses Team! Auf der einen Seite steht Magdalena Kožená, die tschechische Mezzosopranistin mit der engelsgleichen Stimme und dem treffsicheren Gespür für ausgefallenes und fesselndes Repertoire. Auf der anderen Seite sorgt das Venice Baroque Orchestra, eines der angesehensten Ensembles seines Fachs, unter der Leitung von Andrea Marcon dafür, dass die Musik sich auf dem adäquaten Niveau von Koženás Ausdruckskraft befindet. Und das Zentrum des Ganzen ist die Klangwelt von Antonio Vivaldi, dessen vokale Kompositionen noch immer viele Überraschungen parat haben. In der Summe ergibt das ein herausragendes, demnächst erscheinendes Album, auf das das aktuelle Video mit viel Atmosphäre, ästhetischem Feingefühl und dem wundervollen „Sonno, se pur sei sonno“ aus der Oper „Tito Manlio“ einstimmt. Have a look!

Hörproben aus dem aktuellen Album von Magdalena Kožená finden Sie auf ihrer Künstlerseite bei KlassikAkzente.
Magdalena Kožená äußert sich im Interview über ihr aktuelles Album "Vivaldi".


KOMMENTARE

Kommentar speichern