Backstage
Manu Katché BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

01.11.2006

Jahrespreis an Katché

Manu Katché, Jahrespreis an Katché

Nun sind sie offiziell, die diesjährigen Jahrespreise der Deutschen Schallplattenkritik. In der Kategorie Jazz wurden zwei der begehrter Auszeichnungen vergeben, eine an den norwegischen Arrangeur Geir Lysne, die andere an den Schlagzeuger Manu Katché für dessen Album "Neighbourhood".

Die Jury begründete die Entscheidung mit folgenden Worten: "Der französische Trommler Manu Katché, der als Sideman von Peter Gabriel, Joni Mitchell, Pink Floyd oder Sting hunderte von Platten eingespielt hat und hohe Anerkennung genießt, hatte mit "Neighbourhood" keine Eile gehabt. 15 Jahre brauchte es nach "It's about time", bis die Zeit reif war für sein zweites Album unter eigenem Namen.

Die Kombination der Musiker, die Katché für dieses Projekt zusammengestellt hat, ist so überraschend wie überzeugend: Der Trompeter Tomasz Stanko, der Pianist Marcin Wasilewski und der Bassist Slawomir Kurkiewicz treffen auf den in Hochform spielenden Saxophonisten Jan Garbarek. Die Chemie der Formation stimmt absolut, sowohl in der Rhythmusgruppe als auch zwischen den Bläsern. Delikat und entspannt gleichermaßen entspinnen sich die sketchartigen Kompositionen Katchés. Sein luzides Schlagwerk drängt sich nie in den Vordergrund. Als französisch-polnisch-norwegische Produktion dokumentiert diese CD die musikalischen Qualitäten europäischer Nachbarschaft."


KOMMENTARE

Kommentar speichern