Backstage
Marc Marshall BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

08.05.2015

S(w)ingender Ladies Man - Das neue Album "Die perfekte Affäre"

Romantisch, verschmitzt und mit viel Charme und Witz - so kennen und lieben die Fans den Sänger. Marc Marshalls brandneues Album "Die perfekte Affäre" ist eine Ode an die facettenreiche Magie zwischen Mann und Frau.

Marc Marshall, S(w)ingender Ladies Man - Das neue Album Die perfekte Affäre © Sven Serkis

Das neue Album des charismatischen Sängers beginnt mit stürmischem Überschwang. "Meinst du nicht das wäre die perfekte Affäre?" singt Marc Marshall mit provozierendem Augenzwinkern während die Trompete Kapriolen schlägt und das Schlagzeug voranprescht. Spannend - denn man möchte ihm daraufhin sofort zurufen: "Jaaa!" Irgendwie zündet sie sofort, die unvergleichliche Marshall-Magie und so wird das Album auch vom ersten Moment an zur perfekten Affäre mit seinen Fans.

Wenn man seiner sonoren Stimme, den raffinierten Arrangements und den gewitzten Texten lauscht, ist man sofort hingerissen. Und das liegt nicht nur an seinem unwiderstehlichen Charme, mit dem er jeden Song interpretiert, sondern auch an der durch und durch tollen Musik. Unter den Bandmusikern sind zum Beispiel der Gitarrist aus Stefan Raabs Band "The Heavytones", renommierte Jazzmusiker oder auch der ehemalige Soloflötist des WDR Sinfonieorchesters. Drei Geigen und ein Cello lassen einen Hauch von klassischer Eleganz durch die Songs wehen. Marc Marshall hat selbst Gitarre in Los Angeles und Gesang an der Musikhochschule in Karlsruhe studiert. Vor diesem Hintergrund liegt es nahe,  dass er Wert darauf gelegt hat, ein bis ins letzte Detail ausgefeiltes Album zu produzieren -  wofür er neben der Allstar-Studio-Band mit Roberto di Gioia und Wolfgang Stach auch ein renommiertes Produzententeam verpflichten konnte. Und das kann man hören!

Ob in einer fetzigen uptempo-Nummer oder mit einer zärtlich swingenden Ballade - Marc Marshall singt die Songs nicht nur, er schafft mit jedem Stück eine ganz eigene Atmosphäre.  Und die kann von verführerischer Koketterie, frivolem Scherz, charmanter Schmeichelei oder wahrhaftigen Liebesschwüren geprägt sein. Denn so charismatisch und lebenslustig Marc Marshall auch daher kommt - in der Produktion des Albums stecken viel Erfahrung des Beobachters, große musikalische Kompetenz, echte Leidenschaft sowie der aufrichtige Wunsch, der faszinierenden Kraft von Liebe und Anziehung zwischen zwei Menschen einmal ganz persönlich musikalischen Ausdruck zu verleihen. Marc Marshall war an jedem Wort und jedem Ton des Albums beteiligt. Auch das macht dieses musikalische Abenteuer mit seiner unbändigen Energie und starken Ausdruckskraft so besonders.

Lebensfreude und Leidenschaft waren für den Sänger die wichtigsten Gewürze bei der Entstehung seines köstlichen Albums. Die Texte sind brillant: "Mach’s wie die Monroe, trag einfach nur Chanel" ist eine kesse Aufforderung an die Liebste, "Ist der Lippenstift kussecht? Ich muss Sie das fragen. Kann er ein Küsschen in Ehren vertragen?" will Marc Marshall als Charmeur der alten Schule mit vollendeter Höflichkeit in einem anderen Song wissen. Und manche Stücke knistern vor Erotik und zelebrierter Sinnlichkeit: "Zieh den Mantel aus, mach’s dir bequem, was geschehen soll, das wird gescheh’n - für alle Fälle, lass die High Heels an."

"Wenn ich auf der Bühne stehe weiß ich, dass ich lebe", sagt Marc Marshall. Er ist wie für das Rampenlicht geboren. Als Sohn des Schlagersängers Tony Marshall war Musik für ihn seit Kindheitstagen das Lebenselixier. Bereits mit sieben Jahren stand Marc Marshall das erste Mal zusammen mit seinem Vater auf einer Bühne - es war der Beginn einer großen Leidenschaft, die den 51jährigen Sänger bis heute nie wieder loslassen sollte - zum Glück für seine Fans, die in "Die perfekte Affäre" einen musikalischen Schatz an kreativen Ergüssen finden können.


KOMMENTARE

Kommentar speichern