Backstage
Marc Pircher BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

04.12.2007

Herzlich Willkommen im MaPi-Land: Marc Pircher und "Sternenstaub"

ls Marc Pircher im Jahr 2003 beim Grand Prix der Volksmusik als Sieger vom Platz ging, da wurde am Eingang seiner Tiroler Heimatgemeinde eine Tafel aufgestellt. Auf der stand im Grunde nur drauf, dass sich der Reisende nun in der Heimat des Musikanten Marc Pircher befindet. Die Tafel gibt es seit drei Jahren nicht mehr, aber das eigentliche Mapi-Land, das Feld seiner Betätigungen, das Marc Pircher bewirtschaftet, das ist in der Zeit gewaltig gewachsen. Vom Musikanten zum Moderator, Schauspieler, Tänzer…überall hat der Tiroler bereits Spuren hinterlassen. "Gut Aiderbichl“, "Dancing Stars“, "Willkommen im Musikhotel“, "Grand Prix der Volksmusik“ – Fernsehkameras sind stets auf der Suche nach jungen, unverbrauchten Gesichtern und da kam jenes des Herrn Pircher gerade zur richtigen Zeit - und der nutzte seine Chancen.

Aber man muss auch Möglichkeiten haben sich die Freiheit zu nehmen, all das beiseite zu lassen und sich auf das konzentrieren, wo Marc keine Rollen spielt, sondern in der Tat höchst authentisch er selbst ist: als volkstümlicher Musiker. Von der Musik kommt er und bei der Musik bleibt er. "Was immer passiert, Musiker bin ich und bleib ich, da liegt mein Herz“, so Marc und man glaubt ihm das aufs Wort. "Schauspielen ist in eine Rolle schlüpfen, ein anderer sein. Als Musiker aber, da wirst du vom Publikum nur dann akzeptiert, wenn du echt bist und den Leuten nichts vormachst. Menschen spüren es, wenn zwischen Musik und Musiker die Parameter nicht passen“.

Dort, auf der Bühne, die Harmonika umgehängt und die Menschen direkt anspielend, ja sie mit zu nehmen, direkt rein in seine Musik, das ist die wahre Stärke von Marc Pircher. Da leistet er Schwerstarbeit, kämpft um jeden Zuhörer, will sein Publikum nicht alleine lassen und bietet dabei die gesamte Bandbreite der Unterhaltung. Da sind seine typischen Stimmungshits, von denen auch auf der neuen CD "Sternenstaub" einige zu finden sind, wie z.B. "Heute oder nie“, einer der Favoriten des sympathischen Künstlers. Mit seinem treibenden Beat geht der Song nicht nur sofort ins Ohr, sondern versteht es, eine Situation dem Zuhörer nahe zu bringen, in die sich jeder schnell hineinversetzen kann. Der Kampf um eine Liebe ist das Thema, eine Liebe, die mit ihren eigenen Gefühlen nicht klar kommt. Der Silberling liefert zudem Coverversionen viele bekannter Kulthits: "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben’“, "Z`ruck zu dir (Hallo Maus)“, "Über den Wolken“ oder "Ibiza“.

Mit "Da drobn in die Berg ist der Herrgott dahoam" gelingt Marc Pircher eine ganz besondere Ballade. In der melodisch starken Nummer singt Marc, von einem Chor begleitet, über die Kraft der Berge und die dort zu findende Nähe zu Gott: "Und wenn dich Angst und Kummer plag’n, dann steig’ voll Demut aufi, halte Einkehr in der Bergeswelt und dann nimmt des Leben bestimmt an andern Lauf". "Herzerlsuperstar" wiederum macht vom ersten Takt an gute Laune: "Schallali, Schallala - du bist mei Herzerl Superstar - seit ich in Deine Augen sah, kann i nit schlaf’n" – ein Liebesgeständnis, das auf schwungvolle und humorvolle Art daherkommt. Nicht weniger zündend ist der ohrwurmlastige Titelsong “Sternenstaub", in dessen Klänge sein Akkordeon als Markenzeichen in Erscheinung tritt.

Marc Pircher singt und schwärmt in dem Lied von einer Verzauberung durch eine wunderschöne Frau, in deren Augen und auf deren Lippen sich Sternenstaub befindet. Als weiteres Highlight ist mit Sicherheit noch das Duett "Die Heimat im Herzen und du“ mit der hübschen Melanie Oesch zu erwähnen. Einen Song, den beide in der Filmproduktion "Das Musikhotel" vor einem Millionen Fernsehpublikum zum Besten geben werden. Zusammengefasst bietet der Silberling eine musikalische Bandbreite von neuen Hits, die von Schlager, Polka, ChaChaCha bis zu Balladen reichen.

Der Musiker Marc Pircher spielt auf der Bühne, genauso wie im Umgang mit den Fans und Zuhörern, ausschließlich sich selbst. Da geht er auf die Menschen zu, pflegt mit jedem das kameradschaftliche "Du“, versucht erst gar nicht den Star raushängen zu lassen.

16 Jahre steht er nun auf der Bühne. In diesen 16 Jahren ist viel geschehen. Erfolgreich ging es in konstanten Schritten die Karriereleiter hinauf, aber jede mediale Präsenz ist nur eine Art Schaufenster. Wie er bei den Menschen draußen ankommt merkt der Musikant erst, wenn das Zelt, die Halle nicht leer bleibt und der Stimmungspegel während der Show hoch bleibt. Da, genau da, ist Marc Pircher ein Spieler in der Champions Leaque.

Zu dem Album gibt es auch noch einen gleichmaige DVD, die u.a. ein Musik-Special mit und über Marc Pircher enthält. Der Zuschauer nimmt teil an seinem  Leben als Musiker, begleitet Marc ins Tonstudio, ist bei Live- und TV-Terminen dabei und wirft ganz allgemein einen Blick hinter die Kulissen. Dazu sind seine größten Hits sowie brandneue Lieder zu hören und zu sehen. Das alles in höchster Bild- und Ton-Qualität.

Die aktuelle Single "Sternenstaub" ist als Promotion-Single erhältlich.

Das Album "Sternenstaub" (Best.-Nr. CD 1762651) ist am 17. Oktober 2008 im Handel erhältlich.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern