Backstage
Mari Boine BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Mari Boine, An Introduction to, 00602527647180

An Introduction to

(bgcolor=#505050###fgcolor=#FFFFFF)

Facebook

News

03.02.2010

Mari Boine in der "Arte Lounge"

Mari Boine, Mari Boine in der Arte Lounge

Seit September 2009 lädt der deutsch-französische Kultursender Arte die Fernsehzuschauer einmal monatlich in seine "Arte Lounge" ein. Ziel der Sendung ist es, frischen Wind in die Klassikszene zu bringen und en passant die Grenzen zwischen E- und U-Musik niederzureißen. Im Dezember war in der von der kanadischen Sopranistin Measha Brueggergosman moderierten Sendung unter anderem die norwegische Jazzsängerin Rebekka Bakken zu erleben.

Auch im Programm vom 9. Februar wird Brueggergosman wieder eine norwegische Sängerin präsentieren, die stilistisch einen ganz anderen Weg eingeschlagen hat als Rebekka Bakken. Gemeint ist Mari Boine, die letztes Jahr mit ihrer neuen Band ein wunderbar eingängiges Album aufgenommen hat, das nicht nur von der samischen Volksmusik, sondern auch von südafrikanischen Klängen und Rhythmen geprägt ist. So sanft, leichtherzig beschwingt und melodienselig wie auf "Sterna Paradisea" - so der Titel des Albums - hatte man Mari Boine in ihrer gesamten 25jährigen Karriere noch nie zuvor gehört. Und ihr Auftritt in der "Art Lounge" wird gewiss ein Höhepunkt des Abends werden. Weitere Gäste sind die südkoreanische Geigerin Sarah Chang, das Breakdance-Ensemble Flying Steps, der Harfist Xavier de Maistre, der britische Singer/Songwriter Newton Faulkner und die deutsche Soul-Sängerin Cassandra Steen.

Die Sendung wird am 9. Februar um 23:45 Uhr erstausgestrahlt sowie am 11. Februar um 05:00 Uhr früh und am 13. Februar um 3:55 Uhr wiederholt.

Besuchen Sie die Website der Arte Lounge. Mehr Informationen über Marie Boine finden Sie auf ihrer Künstlerseite auf JazzEcho.de


KOMMENTARE

Kommentar speichern