Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

14.03.2014

Jetzt erhältlich: Maria Gadú veröffentlicht selbstbetiteltes Debüt und ihr Album "Mais Uma Página"

Maria Gadú Video "Shimbalaiê" hier ansehen

 

In ihrer Heimat Brasilien ist sie längst ein Mega-Star - nun erobert Sängerin, Komponistin und Gitarrenspielerin Maria Gadú auch Deutschland. Ab dem heutigen 14. März 2014 könnt ihr euch ihre beiden Alben "Maria Gadú" und "Mais Uma Página" entweder als schicke CD oder digital zum Runterladen sichern. Einen Vorgeschmack dessen, was euch hierauf erwartet, hört und seht ihr bereits im offiziellen Musikvideo zur Single "Shimbalaiê", unter anderem über diesem Artikel. 

"Maria Gadú": Alle Songs sind selbst geschrieben

"Es sind sehr persönliche Songs", sagt Maria über ihr die Musik auf ihren Alben, "Ich habe in den vergangene zehn Jahren alles Mögliche gesungen, aber diese Songs habe ich selbst geschrieben; meistens ganz allein, nur selten mit Partnern." Die Mitt-Zwanzigerin stand bereits im zarten Alter von 13 Jahren in den Bars ihrer Geburtsstadt Sao Paulo, um zu singen und Gitarre zu spielen. Ihr Ehrgeiz hat sich bezahlt gemacht, denn sowohl "Maria Gadú" als auch "Mais Uma Página" sind in Brasilien bereits mit Platin ausgezeichnet worden. 

"Maria Gadú" bringt die Stimmung Brasiliens nach Europa

Die meisten Songs von Maria Gadú waren in ihrer Heimat landesweite Hits: Hierzu zählt auch "Dona Cila", mit dem sie ihre verstorbene Großmutter ehrt. "Ideen fliegen mir meist aus dem Nichts zu, aber dann dauert es normalerweise gar nicht lange, bis ich einen Song fertig habe", erklärt Maria die Inhalte ihrer Lieder. Geprägt von ihrer Akustikgitarre schaffen es Songs wie "Altar Particular" (Privater Altar), "Bela Flor" (Schöne Blume) und "Encontro" (Begegnung) sofort, die Stimmung Basiliens nach Europa zu transportieren. Überzeugt euch selbst!

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern