Backstage
Marlene Dietrich BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

24.11.2015

Hollywood Glamour und Berliner Schnauze - Marlene Dietrich - The Ultimate Collection

"The Ultimate Collection" feiert die größten Erfolge Marlene Dietrichs und widmet dem Showstar eine eindrucksvolle Hommage

Marlene Dietrich, Hollywood Glamour und Berliner Schnauze - Marlene Dietrich - The Ultimate Collection © DG

Sie war der erste deutsche Weltstar und bis heute umweht ihren Namen ein Hauch Mythos: Marlene Dietrich gehört zu den bekanntesten Personen des vergangenen Jahrhunderts und viele ihrer Songs sind Kult geworden. Deutsche Grammophon widmet der Meisterin der Selbstinszenierung mit "The Ultimate Collection" nun eine außergewöhnliche Doppel-CD (Erscheinungstermin: 27. November), die ihre wichtigsten und größten Erfolge als Chansonsängerin vereint und einen vielseitigen Einblick gewährt in die Künste einer außergewöhnlichen Frau.

Schauspielerin, Diseuse und Stilikone – die vielen Seiten der Marlene Dietrich

Geboren 1901 in Berlin, war Marlene Dietrichs Kindheit geprägt durch die strengen preußischen Regeln der Kaiserzeit und eine umfassende Bildung in Sprachen und Musik. So fand die spätere Musikerin schon früh zur Kultur und begann schließlich ein Geigenstudium, das sie aufgrund einer Sehenscheidentzündung aufgeben musste. Die Alternative lag für die begabte junge Frau im Theater und so ergatterte sie alsbald kleinere Rollen in verschiedenen Inszenierungen. Dabei wurde sie schließlich auch vom Regisseur Josef von Sternberg entdeckt, der sie für seinen Film "Der blaue Engel" gewann – Marlene Dietrich eroberte als Bartänzerin Lola Lola lasziv die Leinwände und ein Mythos war geboren. Von Anfang an waren auch ihre Songs Teil der Filme und nachdem Dietrich in Hollywood Karriere gemacht hatte, konzertierte sie in späteren Jahren vor allem auf Chansonbühnen. In opulenten Roben, maßgeschneiderten Glitzerkleidern und mit aufwändigem Make Up perfekt in Szene gesetzt, wurde Dietrich zur bewunderten Stilikone. Erst als sie 1975 bei einer Bühnenshow in Sydney stürzte, beendete sie ihre schillernde Karriere und verbrachte die Jahre bis zu ihrem Tod 1992 abgeschottet von der Öffentlichkeit in ihrem Appartement in Paris.

Von "Die Kleptomanen" bis "Just a Gigolo" – Album umspannt das Lebenswerk Marlene Dietrichs

Im Jahr 1928 machte Marlene Dietrich ihre erste Aufnahme mit dem Song "Die Kleptomanen", im Jahr 1978 stand sie im Film "Schöner Gigolo, armer Gigolo" ein letztes Mal vor der Kamera und sang "Just a Gigolo". Beide Aufnahmen finden sich auf dem Album "The Ultimate Collection" und umrahmen den musikalischen Schatz eines bewegten Lebens. Neben allen wichtigen Studio-Aufnahmen der Sängerin in einer neu remasterten Version finden sich außerdem 12 bis dato unveröffentlichte Songs auf der Doppel-CD. Als besondere Höhepunkte präsentieren sie Mitschnitte der legendären Live-Gigs Marlene Dietrichs in Las Vegas, Chicago und London und machen damit über eine halbe Stunde nie vorher veröffentlichtes Material erstmals einem großen Publikum zugänglich.

Entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Marlene Dietrich Collection Berlin, werden die musikalischen Glanzpunkte ergänzt durch bislang unveröffentlichte Fotos der Künstlerin, welche das Charisma und die Wandelbarkeit der Sängerin beeindruckend widerspiegeln.

Betörend sinnlich und verwegen direkt – eine Stimme schreibt Geschichte

"Selbst wenn sie nichts anderes als ihre Stimme hätte, könnte sie damit dein Herz brechen", hat Ernest Hemmingway, zeitweiliger Liebhaber von Dietrich, einmal über die Stimmgewalt der Sängerin gesagt. Und tatsächlich: Ob in "Lili Marleen" oder in "Nimm dich in Acht vor blonden Frau’n"Marlene Dietrich gelingt es, mit ihrer Stimme eine faszinierend verwegene Atmosphäre zu schaffen, die kühle Erotik, unnahbare Eleganz und kokette Provokation in sich vereint. Dietrichs Stimme ist nie schön im klassischen Sinne. Vielmehr etablierte sie als eine der ersten in Deutschland den rauen Charme und die herbe Direktheit des Chansongesangs und sang sich damit in die Herzen ihres Publikums, ob auf der Bühne oder vor amerikanischen Truppen an der Front.

"The Ultimate Collection" hat ihrer Meisterschaft nun ein Denkmal gesetzt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern