Backstage
Maroon 5, Maroon 5 BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

08.09.2015

Maroon 5, "Singles", 2015

Sie zählen seit mehr als 10 Jahren zu den erfolgreichsten US-Bands überhaupt – und präsentieren diesen Herbst erstmals sämtliche Hits auf einem Album: Während Maroon 5 im September 2015 den nächsten Abschnitt ihrer komplett ausverkauften Welt-Tournee antreten, werden die mehrfachen Grammy-Gewinner aus Los Angeles ihr brandneues Best-Of-Album "Singles" am 16. Oktober 2015 veröffentlichen. Es vereint ein ganzes Dutzend ihrer größten Hits aus den letzten 12 Jahren, unter anderem die drei US-Nummer-eins-Singles "Makes Me Wonder", "One More Night" und "Moves Like Jagger", sowie ihren mit einem Grammy-Award prämierten Mega-Hit "This Love" und die Single "Sugar", mit der sie erst Anfang des Jahres 2015 die internationalen Charts aufmischten.

Seit sie im Jahr 2005 den ersten von insgesamt drei Grammy-Awards (in der Kategorie "Best New Artist") in Empfang nehmen konnten, haben Maroon 5 weltweit über 17 Millionen Alben verkauft, während ihre Veröffentlichungen in über 35 Ländern vergoldet oder mit Platin ausgezeichnet wurden. Die einzigartige Kombination von Rock- und R&B-Elementen, die Adam Levine & Co. schon auf ihrem Debüt-Album "Songs About Jane" (Platin in Deutschland) und dem Doppel-Platin-Nachfolger "It Won't Be Soon Before Long" (Gold in Deutschland) präsentierten, auf dem auch die Hits "Makes Me Wonder" und "If I Never See Your Face Again" vertreten waren, begeisterte von Anfang an Fans und Kritiker gleichermaßen.

Im September 2010 veröffentlichten Maroon 5 mit "Hands All Over" ihr drittes Studio-Album, das in den Staaten ebenfalls mit Platin ausgezeichnet wurde und ihnen mit "Moves Like Jagger" gleich den nächsten Single-Hit bescherte. "Moves Like Jagger" erstürmte nicht nur die US-Billboard- und Airplay-Charts, sondern ging auch in Deutschland geradewegs auf Platz zwei der Media Control Charts und entpuppte sich als eine der meistverkauften Singleveröffentlichungen aller Zeiten (Platin in Deutschland).

Mit dem vierten Album "Overexposed" gelang Maroon 5 der höchste Charteinstieg ihrer Bandgeschichte in Deutschland. "Overexposed" stieg auf Platz vier in die Album-Charts ein, und während die Single-Auskopplung "Payphone" hierzulande Gold-Status erreichte, stellten Maroon 5 in den USA mit gleich sechs Nummer-eins-Airplay-Hit-Auskopplungen in Folge auch noch den neuen Rekord für die meisten Erstplatzierungen in den US-Top-40-Radiocharts auf. Zudem absolvierten sie eine der erfolgreichsten Tourneen des Jahres 2013, als sie Ticketverkäufe im Umfang von über 50 Millionen US-Dollar verzeichneten.

Von ihrem letzten Album "V", das 2014 erschien und in dutzenden Ländern Platin-Status erreichte, gingen die Singles "Maps", "Animals" und "Sugar" allesamt in die US-Top-Ten. Besonders "Maps", vom US-Rolling Stone als "stampfender Mix aus Funk, Soul und Gospel" gefeiert, bestätigte ihren Status als Pop-Giganten, als die Single den höchsten Neueinstieg in den US-amerikanischen Top-40-Radiocharts seit 18 Jahren hinlegte (hierzulande ging die Single in den Verkaufscharts auf Platz sechs).

Während sich "Sugar" als ihr achter Nummer-eins-Hit in den USA entpuppen sollte, klettert derzeit auch die aktuelle Single "Feelings" in den US-Charts nach oben. Ihre durchweg ausverkaufte Welt-Tournee, in deren Rahmen die Band um den "Sexiest Man Alive" im Juni 2015 auch in Deutschland für zwei Konzerte Halt machte, geht diesen Monat in die nächste Runde, wenn Maroon 5 wenige Wochen vor der Veröffentlichung von "Singles" in Richtung Asien und Australien aufbrechen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern