Backstage
Marvin Priest, Marvin Priest BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Produktdetail
Marvin Priest, Own This Club,

Own This Club

Format:
CD
Label:
Universal Music
VÖ:
16.09.2011
Produktinformation:

Manchmal reicht ein einziger Song, um einen Musiker auf die internationale Landkarte zu katapultieren: „Own This Club“, der Track, mit dem Marvin Priest dieser Tage die Tanzflächen in aller Welt dominiert und die Charts der Südhalbkugel aufmischt (Platz #1 der australischen Airplaycharts, #6 in den Verkaufscharts, Platinstatus in Australien), ist eine massive, unwiderstehliche Club-Hymne, die in den kommenden Monaten auf keiner Party fehlen darf! Hier fügt sich einfach alles perfekt zusammen: Die Stimme, der Party-Vibe, der Beat, der ganze Style – man glaubt ihm sofort, wenn er verkündet, dass er den Ton angibt bei dieser Party!

Marvin Priest wurde die Musik quasi in die Wiege gelegt: Als Sohn des Reggae-Megastars Maxi Priest („Close To You“) war sie schon immer ein zentraler Teil in seinem Leben. Vor einigen Jahren entschloss sich Marvin dazu, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten: Er wurde Teil von dessen Band, ging als Hintergrundsänger mit auf Tour – und durfte immer häufiger auch in den vorderen Teil der Bühne kommen, um im Duett mit seinem Vater zu singen. Wenig später tourte er auch mit UB40, und als er dann im Jahr 2008 gemeinsam mit der Band seines Vaters und UB40 nach Australien kam, verliebte er sich in das Land und blieb kurzerhand dort: Australien ist seither die Wahlheimat des jungen Londoners – wobei er dank dem Rückenwind von „Own This Club“ momentan ziemlich viel um die Welt reisen muss; unter anderem in die Staaten, wo er derzeit an seinem Debütalbum arbeitet.

Aufgenommen wurde „Own This Club“ mit den australischen Hit-Garanten DNA Songs aus Sydney, wobei der mehrfache Grammy-Gewinner Serban Ghenea (Pink, Katy Perry) am Mischpult saß. Außerdem hat Marvin noch eine weitere Version mit Shaggy aufgenommen, die ebenfalls rund um den Globus für randvolle Tanzflächen sorgt.

„Mein Vater ist als Reggae-Sänger bekannt“, erzählt Marvin, der auch mit Brian McFadden und Ronan Keating bereits im Studio war. „Deshalb dachten alle, dass auch ich Reggae-Tracks aufnehmen würde. Doch ehrlich gesagt war ich schon als kleiner Junge eher ein R&B-Fan. Und seit ich alt genug bin, um in die Clubs zu gehen, ist das nun mal mein Sound: Dance-Music! Ich liebe diesen Party-Sound!“

Dieser Party-Sound hat ab sofort nur einen Titel; drei Worte, die man in den kommenden Sommermonaten an jeder Ecke hören wird: „Own This Club“. „Jeder, der diesen Track bislang gehört hat“, so Marvin, „hatte nur eine einzige Antwort darauf: WOW.“

KOMMENTARE

Kommentar speichern