Aktuelles Album

Facebook

News

04.10.2016

Track-by-Track: Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse – Teil 4

Im Track-by-Track spricht Musikproduzent Matthias Arfmann über die Stücke seines Albums "Ballet Jeunesse". Diesmal präsentieren wir den letzten von insgesamt 4 Teilen.

Matthias Arfmann, Track-by-Track: Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse – Teil 4 © Gulliver Theis / Decca Records

Was Karlheinz Böhm und Jan Delay gemeinsam haben, wie Matthias Arfmann zu Schorsch Kamerun steht und welcher Track dem Ballet Jeunesse Team im Studio ganz besonders große Freude bereitet hat – kurz: alles über die 4 Bonustracks auf dem Album – erfahren Sie im vierten Teil unserer Artikelserie "Track by Track – Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse".

14) Serge Prokofiev: Peter und der Wolf feat. Jan Delay  6:40

Jan Delay als unser "Gastkommentator" war von Anfang an unser Wunsch. Seine Arbeiten als Kinderfilmsynchronstimme in "der kleine Rabe Socke" oder "Biene Maja's Willi" sind für uns der perfekte "Generationswechsel" von dem vorherigen uns allen vertrautem Peter & der Wolf-Sprecher Karlheinz Böhm ins Hier und Jetzt. Jan ist unser neuer Karlheinz Böhm.

15) Aram Khachaturian: Säbeltanz feat. Schorsch Kamerun  3:47

Schorsch ist unser Jesus. Seinen Texten zu lauschen, seine Theaterabende zu schauen ist unser Manna. Die Aufnahmesession mit ihm im Turtle Bay Country Club wurde generalstabsmäßig geplant: Der Chef kommt: DANKE SCHORSCH! Alle unsere Gedanken mal wieder auf den Punkt gebracht. Tut gut – tut soooo gut!

16) Arfmann / Meyer - Kaya / Imig / Maier / Schindler: Je Rêve feat. Onejiru & Kele Okereke  5:59

Auf das Feature von Kele Okereke haben wir sehr lange gewartet. Er hatte gerade seine neuste Bloc Party - CD "HYMNS" in Europa vorgestellt, als er für uns eingesungen hat. Das Warten hat sich gelohnt: Als wir seine Vocal Spuren zum ersten mal angehört haben, waren wir sprachlos: Unglaublich gut, was er da macht! Vielleicht sein bester, inspiriertester Gesang seit Jahren! Und das auf unserem eigenen Lied: Fügung!

17) Serge Prokofiev: Romeo und Julia  feat. KRS One & Onejiru  3:16

Romeo und Julia war immer eines unser größten Lieder. Das war die schönste Studiosession, die wir hatten, wir wollten hier einen ganz besonderen Gast. Jemand der Hip Hop lebt und nicht nur irgendeinen Rapper. KRS ONE ist einer unserer Helden aus den 1990er Jahren. Ihn dabei zu haben ist eine ganz besondere Ehre für uns.

>>> Hier ins Album reinhören!


KOMMENTARE

Kommentar speichern