Backstage
Max Raabe BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

25.09.2014

Eine Nacht in Berlin - der neue Konzertfilm von Max Raabe und Palast Orchester

Gedreht wurde im Berliner Stammhaus von Max Raabe und dem Palast Orchester. Herausgekommen ist ein atmosphärischer Konzertfilm mit Musik aus den Erfolgsalben "Küssen kann man nicht alleine" und "Für Frauen ist das kein Problem".

Max Raabe, Eine Nacht in Berlin

Mit seiner unverwechselbaren Art zu Singen, die er als „sangbares Sprechen“ bezeichnet, seinem altmodischen Charme und einem erlesenen Repertoire, das den Glamour der Goldenen Zwanziger verströmt, avancierte Max Raabe, stets begleitet vom Palast Orchester, Mitte der 1990er Jahre zu einer Kultfigur des Berliner Nachtlebens.

Die liebevolle Nostalgiepflege war zu Anfang noch entscheidende Zutat seiner Erfolgsrezeptur. Doch längst hat der Sänger und Entertainer bewiesen, dass anspruchsvolle deutsche Unterhaltungsmusik nicht unbedingt von Schellackplatten transkribiert oder aus Notenarchiven geborgen werden muss.

Mit Unterstützung der Songwriterin Annette Humpe hat Max Raabe "Küssen kann man nicht alleine" und "Für Frauen ist das kein Problem", zwei wunderbare Alben voller ironisch-melancholischer Alltagsbetrachtungen aus dem Hier und Heute, aufgenommen und dabei das Kunststück fertig gebracht, seinem Stil treu zu bleiben. Darum zählt er heute wohlverdient zu den erfolgreichsten Musikern Deutschland und macht auch international Furore.

Für "Eine Nacht in Berlin" haben Max Raabe und das Palast Orchester ein Konzert mit den modernen Stücken der beiden jüngsten Alben und Repertoire aus den 1920/30er Jahren filmisch inszeniert. Bei den Aufnahmen im Berliner Admiralspalast ist alles andere als ein gewöhnlicher Konzertfilm entstanden. Vielmehr wurde jedes Lied individuell in Szene gesetzt, ob in Farbe, kühler Schwarz-Weiß-Ästhetik, in Sepia oder mit einem tanzenden Paar als Projektion über den Köpfen des Orchesters.

Zu den Überraschungen der neuen Produktion gehören neue Titel wie das mitreißende "Du passt auf mich auf" und eine Hommage an die Comedian Harmonists, in der sich Mitglieder des Palast Orchesters vor dem legendären Ensemble als Sänger von "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" verneigen.

Am 28.11. erscheint die DVD "Eine Nacht in Berlin" bei Deutsche Grammophon. Die Deluxe Edition beinhaltet den Konzertfilm, alle Titel auf CD und ein aufwendig gestaltetes Booklet. Die Deluxe Edition jetzt bei Amazon vorbestellen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern