Backstage
Max von Milland BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

15.06.2012

Die Single "Leg di her" ist ab sofort überall erhältlich!

Max von Milland - ein Pop-Poet aus Südtirol

Max von Milland, Die Single Leg di her ist ab sofort überall erhältlich!

Max von Milland (26) ist ein junger Songschreiber aus Südtirol. Und wie es für gute Songschreiber üblich ist, verarbeitet er seine persönlichen Gedanken und Gefühle in bewegenden und ehrlichen Melodien. Das alles tut er – und das ist mutig und neu - in Südtiroler Mundart. Sein Motto hierzu ist „...wenn innendrinn donn woasch, bei dir isch olls ok, donn bisch du a schun aufn richtigen Weg...“ Die Liebe zur Heimat und zum Tiroler Dialekt ist in jedem Song Max von Millands erfahrbar und es ist schwer, sich, trotz der manchmal nicht ganz einfachen Verständlichkeit der Lyrics, der ganz eigenen Atmosphäre der Songs zu entziehen. „Keine andere Sprache kann Empfindungen so ehrlich und unverstellt wiedergeben wie die eigene Muttersprache“, erläutert der in Berlin Politologie studierende Musiker sein Credo.

 

Musikalisch ist Max von Milland in der Pop- und Indiewelt zu Hause. Er ist laut eigener Aussage von Künstlern wie Jack Johnson, Kings of Leon oder The Beatles beeinflusst. Und genau wie seine großen Vorbilder schafft er es mit seinen Melodien den Zuhörer binnen Sekunden zu fesseln, ihn an der Hand zu nehmen und in seinen ureigenen musikalischen Kosmos zu entführen. Produzent der Musik von Max von Milland ist übrigens kein Geringerer als Olaf Opal, der schon für The Notwist, Juli, Madsen und die Sportfreunde Stiller an den Reglern saß.

 

Die erste Single „Leg di her“ liefert uns einen gelungenen Vorgeschmack auf das kommende Album, das den leitmotivischem Titel „Woher i eigentlich kimm“ trägt und am 17. August erscheinen wird. Es geht in dem Song um Liebe und Zuneigung und in diesem Zusammenhang um das Erkennen des wahren Glücks in einer Welt, die nur aus Werbung und Lärm zu bestehen scheint und dem Selbstbetrug so Tür und Tor öffnet. Im Grunde also um das Wesentliche. Der Song „Leg di her“ erzeugt auf unaufdringliche Art eine angenehme, emotionale Wärme und setzt doch immer wieder präzise persönliche Denkmuster ein, die mitunter ins Philosophische gehen.

 

Max von Milland steht für handgemachte Popmusik mit Indie-Wurzeln. Seine Musik ist mal euphorisch, mal nachdenklich, aber vor allem von glaubwürdiger Herzlichkeit. Das wird man auch außerhalb der Alpenregion erkennen. Die erste Single "Leg dir her" ist ab sofort überall erhältlich.

 

Jetzt vorab in das Album "Woher i eigentlich kimm" reinhören:

 

 

 

Weitere Informationen unter www.maxvonmilland.com und auf der offiziellen Facebook-Seite.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern