Backstage
Maximo Park, Maximo Park BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

31.01.2014

Alle Infos über "Too Much Information": Maximo Park haben neues Album veröffentlicht

 

Maximo Park haben ihr fünftes Album "Too Much Information" veröffentlicht. Schon im Vorfeld wurde viel über die neuen Songs von Paul Smith und Co. diskutiert. Der Album-Track "Brain Cells" und die Single "Leave This Island" kamen nämlich sehr viel Indie-poppiger daher, als man das von der Band aus New Castle bislang gewöhnt war. Warum "Too Much Information" ein geglücktes musikalisches Experiment ist, verraten wir euch jetzt.

"Too Much Information" sollte eigentlich nur eine EP werden

Als Maximo Park ins Studio gingen, hatten sie gar nicht vor, ein neues Album zu produzieren. Eigentlich sollte es nur eine EP werden. Nachdem die ersten Stücke fertig gestellt waren, zeigten sich die Band-Mitglieder aber so begeistert vom Ergebnis, dass sie einfach weiterschrieben. Das war die Geburtsstunde von "Too Much Information". Wie alle Platten seit ihrem 2005er Debüt "A Certain Trigger", fängt auch dieses Maximo Park Album wichtige Statements der Zeit ein, in der es entstand.

 

 

Hauptthema des Albums ist die Informationsgesellschaft: Tonnenweise Informationen prasseln im täglichem Leben via Fernsehen, Social Networks und ständigen Emails auf uns herab. Zwischen viel zu vielen Informationen im Daten-Dschungel des 21. Jahrhunderts, gelingt es Paul Smith und Co, mit "Too Much Information" das Rauschen zu durchbrechen und mitten ins Herz zu treffen. Dass das neue Maximo Park Album dabei mit einer neuen musikalischen Facette aufwartet, unterstreicht diesen Eindruck besonders. 

"Too Much Information": Maximo Park verbinden ihren traditionellen Sound mit neuen Einflüssen

Wie das "Brain Cells" Video und der "Leave This Island" Clip in diesem Artikel bereits zeigen, liefern uns Maximo Park in 2014 große Melodiebögen und ein in den Vordergrund gerücktes Keyboard. Mit Songs wie "Lydia, The Ink Will Never Dry" und "Give, Get, Take" präsentieren uns Maximo Park aber auch auch den aufgekratzten Paul Smith und den verwinkelten Gitarrensound von Duncan Lloyd, für die wir die britische Band so lieben gelernt haben. "Too Much Information" ist ab jetzt in verschiedenen Formaten und Editionen erhältlich: 

  • Maximo Park Album "Too Much Information" kostenlos bei Spotify anhören
  • Maximo Park Album "Too Much Information" in der Standard Edition bei Amazon runterladen: Hier gibt es die zwölf neuen Maximo Park Songs des Standard Albums inklusive der Single "Leave This Island" zum runterladen. 
  • Maximo Park Album "Too Much Information" in der Standard Edition als LP bei Amazon kaufen: Das Programm der Standard Edition können sich Vinyl-Liebhaber auch auf Platte sichern - inklusive kostenloser MP3-Version!
  • Maximo Park Album "Too Much Information" in der Limited Deluxe Edition als Doppel-CD bei Amazon kaufen: Über 59 Minuten Maximo Park auf zwei CDs erwarten euch mit der Deluxe Edition des Albums. Neben den zwölf Songs der Standard Edition waren die sechs Bonustracks  "Middlesbrough Man", "I'll Be Here In The Morning", "Lover, Lover, Lover", "Northern Sky", "Final Day" und "Fade Into You" auf euch.
  • Maximo Park Album "Too Much Information" in der Bonus Version bei Amazon runterladen: Das Programm der Limited Deluxe Edition könnt ihr euch mit der Bonus Version auch runterladen. 
  • Maximo Park Album "Too Much Information" in der Special Version als Download bei iTunes kaufen: Neben den 18 Songs der Deluxe / Bonus Version gibt es in der iTunes Special Version mit "On the Sly" sogar noch einen weiteren Bonustrack obendrauf. Wer sich bereits Songs im Rahmen des Album-Countdowns runtergeladen hat, bekommt den Preis hierfür nun beim Kauf des ganzen Albums angerechnet. 

KOMMENTARE

Kommentar speichern