Backstage
Megaloh, Megaloh BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

04.03.2016

"Regenmacher" ist da: Hier erfahrt ihr mehr über das neue Album von Megaloh

Megaloh, Regenmacher ist da: Hier erfahrt ihr mehr über das neue Album von Megaloh

"Mit diesem Album schließt sich für mich ein Kreis", sagt Megaloh selbst über sein ab jetzt erhältliches Album "Regenmacher". "Zu Beginn meiner Karriere stand vor allem der Anspruch an mich als Rapper. Bei 'Endlich Unendlich' ging es dann darum, eine Geschichte, meine Geschichte zu erzählen. Mit diesem Album bringe ich beide Aspekte zusammen. 'Regenmacher' ist spielerischer als das erste Album. Es hat einen ähnlichen thematischen Faden, aber die noch besseren Reime."

"Reggenmacher": Megaloh offenbart seine größte Stärke

Und das ist tatsächlich eine der wahren Stärken des Megaloh von 2016: Er erzählt Geschichten nicht nur, sondern weiß, wie er sie in mitreißende Musik übersetzt. Und zwar in Musik, in der auch so unterschiedliche Featuregäste wie unter anderem Patrice, Jan Delay, die Berliner Sängerin Grace und der Leipziger Dancehall-Don Trettmann ganz natürlich Platz haben.

"Ich war Zeit meines Lebens darauf fixiert, der beste Rapper zu sein", erklärt Megaloh weiter. Aber dann kam der Erfolg mit seinem Major-Debüt "Endlich Unendlich": "Viele Leute sind zu mir gekommen und haben gesagt, dass ihnen Songs wie 'Loser' oder 'Vaterfigur' wahnsinnig viel gegeben haben. Dass sie an einem Tiefpunkt in ihrem Leben waren und meine Musik ihnen geholfen hat, sich da rauszukämpfen. Das war eine krasse Erfahrung."

Megaloh: Weltenverbesserer der besonderen Art

Und weiter: "Ich will mir nicht anmaßen zu glauben, dass ich die Welt verbessern kann. Aber wenn ich einen kleinen Beitrag leisten kann, dann ist das für mich viel wertvoller als jedes technische Lob." Dieser Rolle wird Megaloh mit "Regenmacher" erneut gerecht. Noch mehr aber paart er seine Verantwortung als Bezugsperson mit dem Drang, als MC zu wachsen; Rap als narratives Vehikel, aber eben auch als Kunstform zu begreifen; höchste technische und inhaltliche Maßstäbe zu vereinen.

In seine neue Rolle musste er dennoch erst hineinwachsen: Tracks wie "Alles anders" (mit Max Herre), "Was ihr seht", "Ernte Dank" (mit Chartstürmer MoTrip und Sänger Maxim) und das tatsächlich himmlische "Himmel Berühren" thematisieren alle mehr oder weniger explizit den Zwiespalt zwischen Starstatus und Alltag. Auf "Schlechter Schlaf" und "Graulila" dagegen besingt Megaloh die Dunkelheit zwischen diesen Tagen, aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. 

"Regenmacher": Öffnung vom Privaten ins Politische

Geprägt ist "Regenmacher" zudem von einer Öffnung vom Privaten ins Politische - besonders deutlich im Song "Wohin", der die Flüchtlingsthematik aus der wichtigsten und doch so oft vergessenen Perspektive beleuchtet: Aus der eines Migranten selbst. Megalohs "Regenmacher" erwartet euch ab sofort in verschiedenen Versionen und Formaten. Hier haben wir eine Übersicht für euch zusammengestellt: 

  • Megaloh Album "Regenmacher" in der Standard Version als CD bei Amazon oder Saturn: Diese Version erwartet euch mit 14 neuen Songs auf einer CD. 
  • Megaloh Album "Regenmacher" in der Limitierten Deluxe Version als Doppel-CD bei Amazon oder Saturn: Diese Version beinhaltet 19 neue Songs auf zwei CDs inklusive eines Gentleman-Featurings. Achtung: Diese Version ist limitiert. 
  • Megaloh Album "Regenmacher" in der Deluxe Version als Download bei Amazon, iTunes oder GooglePlay: Diese Version beinhaltet das Programm der Doppel-CD digital zum Runterladen. 
  • Megaloh Album "Regenmacher" in der Limitierten Deluxe Box bei Amazon oder Saturn: Diese Box beinhaltet: eine Doppel-CD mit den 14 Songs der Standard- und den fünf Bonussongs der Deluxe-Version inklusive 24 Seiten-Booklet, eine weitere Doppel-CD mit allen Songs als Instrumentalversion, ein exklusives T-Shirt (in Größe L), ein exklusiver Aufnäher (8x8cm), acht "Regenmacher"-Postercards inklusive Texten (20x20cm), eine signiertie Autogrammkarte und ein Wendecover. 

KOMMENTARE

Kommentar speichern