Backstage
Melody Gardot, Melody Gardot BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Melody Gardot, Currency Of Man, 00602547277794

Currency Of Man

(Deluxe Version)

Facebook

News

10.11.2015

Endlich auf Vinyl erhältlich - Melody Gardots "Currency Of Man"

Melody Gardot, Endlich auf Vinyl erhältlich - Melody Gardots Currency Of Man

Als Melody Gardot Ende Mai in Deutschland ihr jüngstes Album "Currency Of Man" herausbrachte, belegte sie damit sofort Platz 1 der Jazzcharts. Was nicht überraschend war, da dies der US-Amerikanerin auch schon mit ihren vorherigen drei Alben gelungen war. Was ihre Fans nicht erwartet haben dürften, war, dass sich Gardot mit einem völlig neuen Sound präsentierte. 

"Hat sich Melody Gardot auf ihrem vierten Album neu erfunden?", fragte Ralf Stiftel deshalb im Westfälischen Anzeiger. "'It Gonna Come' beginnt mit einem fetten Funk-Arrangement aus Percussion, Orgel, Streicher-Splittern, als wolle sie die Temptations von 'Papa Was A Rolling Stone' ausschlachten. Selbst ihr Gesang übernimmt die souligen Tonbeugungen jener Ära. Mit den rohen Gitarren in 'Preacherman' scheint sie den Soul-Rock für sich zu entdecken. [...] Es gibt noch mehr derart laute Titel auf 'Currency Of Man'. Aber Fans der inzwischen 30-jährigen Sängerin brauchen sich nicht zu sorgen. Die Meisterin der leisen Töne, der delikaten Chansons, ist auch noch da. [...] Sie hat die Gewichte verschoben, so dass sich die Musik anders anfühlt. Aber sie bleibt die stilsichere Grenzgängerin zwischen den Musikgenres, mit intelligenten Kompositionen und einer hochklassigen Produktion (Larry Klein)."

Jetzt ist das mit analogem Equipment aufgenommene Album endlich auch auf Vinyl erhältlich. Und klingt noch besser als zuvor. 

P.S.: Wer den inhaltlichen Fehler in diesem Beitrag gefunden hat, kann uns gern an redaktion@jazzecho.de ein E-Mail schicken. Unter allen richtigen Zuschriften verlosen wir insgesamt zehn Mal die Vinyl-Ausgabe von "Currency Of Man". Einsendeschluss ist der 16. November 2015 um 15 Uhr.


KOMMENTARE

Kommentar speichern