Backstage
Melody Gardot, Melody Gardot BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

25.02.2009

Melody Gardot trifft auf Vince Mendoza

Melody Gardot, Melody Gardot trifft auf Vince Mendoza © Nick Jbaro

Ihrem klangvollen Vornamen alle Ehre macht die Sängerin und Songschreiberin Melody Gardot auf ihrem zweiten Album. Für die Aufnahme von "My One And Only Thrill" holte die 23jährige unter anderem Produzent Larry Klein und Arrangeur Vince Mendoza ins legendäre Studio von Capitol Records in Los Angeles. Der vierfache Grammy-Gewinner Mendoza, der schon mit Größen wie Elvis Costello, Joni Mitchell, Joe Zawinul, Al Di Meola, Björk und Robbie Williams zusammenarbeitete und dessen Kompositionen u.a. von Gary Burton, Pat Metheny, Michael Brecker und Charlie Haden interpretiert wurden, verlieh einigen neuen Songs der jungen Künstlerin eine schwelgerische neue Dimension. Das Material stammt - bis auf eine Nummer - wieder ausschließlich aus der Feder von Melody Gardot, die zuletzt mit ihrem Gastauftritt auf Till Brönners gerade mit einem Echo-Preis ausgezeichneten Album "Rio" aufhorchen ließ. Erneut verzaubert einen die einfühlsame Sängerin mit ihren teils sinnlichen, teils melancholischen Pop-Balladen, die wechselweise bluesig, jazzig oder auch brasilianisch angehaucht sind. Als kongeniale Begleiter der Piano und Gitarre spielenden Protagonistin erweisen sich die Mitglieder ihres Quintetts: Trompeter Patrick Hughes, Saxophonist Bryan Rogers, Bassist Ken Pendergast und Schlagzeuger Charles Staab. "My One And Only Thrill" wird am 24. April in Deutschland erscheinen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern