Backstage
Metallica, Metallica BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

Produktdetail
Metallica, Kill 'em All (Ltd Remastered Deluxe Boxset), 00858978005042

Kill 'em All (Ltd Remastered Deluxe Boxset)

Format:
CD
Label:
Marshal
VÖ:
tba
Bestellnr.:
00858978005042
Produktinformation:


"Kill ‘Em All“ & "Ride The Lightning" remastered!

Metallica veröffentlichen am 29. April ihre legendären Erstwerke "Kill ‘Em All" & "Ride The Lightning" in optimaler Soundqualität und mit üppigem Bonusmaterial.


Dass Metallica einmal zu den größten Bands der Welt zählen würden, konnte 1983 wahrlich niemand ahnen. Musik, wie sie die vier jungen Wilden aus Kalifornien spielten, hatte bis dahin noch niemand gehört. Nichts klang bis zu diesem Sommer so hart, so intensiv und gleichzeitig so präzise wütend wie ihr Debüt "Kill ‘Em All". Schon ein Jahr später verblüfften die kaum 20-jährigen mit einem unglaublichen Reifesprung auf "Ride The Lightning". Thrash Metal war geboren und sollte die Welt der harten Musik nachhaltig in Brand setzen...

Mehr als drei Jahrzehnte später haben Metallica über 110 Millionen Alben verkauft, acht Grammys empfangen, fünf Mal hintereinander Platz Eins der US-Charts belegt und weltweit vor Heerscharen an Fans in ausverkauften Stadien gespielt. Am 29. April veröffentlicht die Band nun ihre beiden legendären Frühwerke neu - remastered in brillanter Soundqualität, auf CD, Vinyl und als Deluxe Box Set mit großzügigem Bonusmaterial aus den privaten Archiven der Musiker.

Ein Blick zurück: "Kill ‘Em All" bricht am 25. Juli 1983 über die noch junge Metalszene herein. Auf dem Cover: Ein Hammer in einer Blutlache. Halbe Sachen sind nicht angesagt, James Hetfield (Gesang & Gitarre), Lars Ulrich (Schlagzeug), Cliff Burton (Bass) und Kirk Hammett (Gitarre) meinen es ernst. Ursprünglich soll die Scheibe sogar "Metal Up Your Ass" heißen, doch Management und Vertrieb legen ihr Veto ein. Kurz vor den Aufnahmen hatten Metallica erst ihren Leadgitarristen Dave Mustaine rausgeworfen, der später mit Megadeth Geschichte schreiben sollte, und am gleichen Nachmittag noch Kirk Hammett engagiert. Der gehört heute noch zur Band und hat das legendäre Riff von "Enter Sandman" geschrieben. "Kill ‘Em All" besticht durch die Fusion von klassischen Heavy-Metal-Riffs, wie sie Iron Maiden und Black Sabbath vorgemacht haben, mit den halsbrecherischen Tempi von Hardcore und Punk, alles angefeuert vom Adrenalin junger, wütender Kerle, die sich kein Stück um musikalische Gepflogenheiten oder die Glam-geprägten Rocksounds der Zeit kümmern. Schon auf dem Debüt verblüffen Metallica mit einer Virtuosität, die man den Jungspunden nicht zugetraut hätte, seien es die brutal genauen Riffs von Hetfield oder die flitzefingerigen Soli von Hammett. Headbanger weltweit sind begeistert, eine neue Spielart des Heavy Metal bricht sich mit Macht Bahn, Bands wie Slayer, Anthrax und Exodus folgen.

Die zehn Stücke von "Kill ‘Em All" – darunter "Hit The Lights", "The Four Horsemen" und der Live-Klassiker "Seek & Destroy" – klingen im für 29. April 2016 angekündigten Remaster auf CD und Vinyl so räudig wie vor 33 Jahren, gewinnen aber sogar noch an Intensität. Das Deluxe Box Set bietet vier LPs, fünf CDs, eine DVD, ein Aufnäher und ein Hardcover-Buch mit bisher nirgends veröffentlichten Fotos. Hier finden sich Interviews und Rough Mixe aus der persönlichen Sammlung von Lars Ulrich, vor allem aber die bisher unveröffentlichten Mitschnitte von gleich vier Shows aus den Jahren 1983 und 1984, wertvolle Dokumente einer Band auf der Überholspur.


Schaut euch das unboxing Video von Metallicas "Kill 'em All" Deluxe Boxsets an und seht was euch erwartet:



KOMMENTARE

Kommentar speichern