Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

25.03.2015

Mia Martina, "Mia Martina", 2015

Mit ihrem selbstbetitelte zweiten Album, startet die kanadische Dance-Music-Sensation Mia Martina in den Frühling 2015. Die in New Brunswick geborene dreisprachige Songwriterin platzierte sich zuvor bereits mit, dem 2014 für einen JUNO nominierten Song "Heartbreaker" sowie, der mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichneten und für einen MMVA nominierten Singleauskopplung "Danse" in den Charts. Das Album "Mia Martina" wird 12 Tracks enthalten, von denen jeder Track durch ein stylisches Lyric-Video untermalt wird.

Das Album wurde in Toronto, Los Angeles, Miami und Moskau aufgenommen und macht Martinas globale Vision deutlich: "Ich komme aus einer kleinen Stadt, und meine Träume haben sich durch die Musik verwirklicht, die mich in die ganze Welt geführt und es mir ermöglicht hat, unzählige inspirierende Menschen kennenzulernen. Meine Songs, Videos und Alben sind so etwas wie Reisepässe, die mich mit der Welt verbinden. Das alles war die reinste Freude, und ich kann es kaum erwarten, mit meinem neuen Album jetzt an neue Orte zu reisen."

Martina träumte schon von einem Leben als Sängerin, als sie mit vier Jahren zu singen begann, und diese Träume wurden schnell immer größer, als sie als Teenager ein Praktikum bei CP Records machte. Sie zeigte großen Ehrgeiz und Talent und entwickelte sich schnell von der Promoterin der Künstler des Labels zur Backgroundsängerin bei Musikaufnahmen, bis sie schließlich selbst als Solokünstlerin auf der Bühne stand.

Ihre Debütsingle "Stereo Love" aus dem Jahr 2010 erreichte Doppel-Platin, und ihren ersten Liveauftritt hatte sie in Miami vor 6000 Menschen. Im folgenden Jahr veröffentlichte Mia Martina ihr erstes Album "Devotion", das ihr die Türen zu einem ganz neuen Publikum in Deutschland, Frankreich, Rumänien, Polen, Österreich, der Türkei und in Griechenland öffnete. Mia Martina trat gemeinsam mit Superstars wie Pitbull, FloRida, Snoop Dogg, Keri Hilson und anderen auf und kann in ihrer noch jungen internationalen Karriere bereits auf Hunderte von Konzerten zurückblicken – und nachdem sie als Songwriterin für die Popsingle des Jahres mit einem SOCAN ausgezeichnet und in drei aufeinanderfolgenden Jahren für einen JUNO für den besten Dance-Track des Jahres nominiert wurde, wird sie in ihrer Heimat mindestens genauso begeistert gefeiert.

Mia Martinas Blick auf die Welt lässt sich am besten mit den Worten zusammenfassen, die auch im Begleittext ihres Albums zu finden sind: Ich höre niemals auf zu träumen, und Ihr solltet das auch nicht tun.


KOMMENTARE

Kommentar speichern