Backstage
Michelle, Michelle BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

01.08.2011

Michelle - „Der beste Moment“

„Wer liebt, der lebt, das ist mein Gebet“ (aus „Am Ende siegt immer die Liebe“)

Das letzte Album „Goodbye Michelle“ war, wie viele sicher noch wissen, eigentlich so etwas wie ein Abschiedsgeschenk an die Michelle Fans, von denen sich die attraktive Sängerin nie richtig verabschieden konnte. Doch das Schicksal meinte es anders. Die Fans wollten Michelle wieder auf der Bühne sehen und schrieben ihr unzählige Briefe und Mails. Michelle kamen erste Zweifel, ob der endgültige Abschied von der Bühne die richtige Entscheidung war, denn die Musik ist und war neben der Familie immer ein bestimmender Teil ihres Lebens. Mittlerweile ist die Entscheidung zu Gunsten der Musik eindeutig gefallen.

Mit dem vorliegenden Album „Der beste Moment“ meldet sich eine der populärsten und bedeutendsten Schlagerstars unserer Zeit eindrucksvoll zurück. Michelle hat im Schlagergeschäft alles erreicht, was zu erreichen ist: Zu ihren Karrierehighlights gehören Goldauszeichnungen für fast alle ihre Studioalben sowie Platin für die Retrospektive ihrer größten Hits und Erfolge, zwei Echo-Auszeichnungen und der unvergesslich glamouröse Auftritt beim Grand Prix des Jahres 2001 mit "Wer Liebe lebt“, wo sie in Kopenhagen einen für Deutschland hervorragenden achten Platz erreichte.

Das aktuelle Album „Der beste Moment“ ist ein überaus ehrliches und sehr persönliches Werk. Gleich der Startsong „Manage frei für mein Gefühl“ legt das Motto des Album offen: „ich bin da und das mit ganzer Kraft und ganzem Herzen“. Der getragene Refrain der balladesken, hitverdächtigen Nummer geht ins Ohr, berührt, verführt und ist in jeder Note Michelle pur. Diese Aufrichtigkeit und Selbstreflexion ist auch im Weiteren Programm. Speziell die klassisch arrangierte Ballade „Zieh vor dir selber den Hut“ spiegelt dies respektvoll wider. Viele Menschen, die schon mal schwere Lebenskrisen durchlebt und gemeistert haben und daraus letztlich gestärkt hervorgegangen sind, werden sich mit diesem Song identifizieren können. Der treibende Pop- und Titelsong „Der beste Moment“ blickt denn auch durchweg optimistisch nach vorne: „Das ist der Moment für den ich lebe, ist der schönste Augenblick und ich weiß genau, ich will nicht mehr zurück…“ Die Entscheidung ist getroffen, es gibt keine Zweifel mehr, denn der beste Moment ist jetzt.

Mit dem Lied „Königin und König“ kommen wir zu einem weiteren musikalischen Höhepunkt des Albums. Der Song brilliert durch sein danciges Poparrangement, das die Tanzflächen der Republik garantiert füllen wird. Ein weiterer Tanzflächenfüller ist das Lied „Frau im Spiegel“. Der eingängige Song ist eine klassische Discofox Nummer. Mit den Zeilen „Ich bin mein Weg und ich bin mein Ziel“ und „ich liebe, was ich bin“ gibt Michelle den guten Rat, ohne Kompromisse zu sich selbst zu stehen, immer wieder mutig und stark den eigenen Weg zu gehen…

Sucht man auf „Der beste Moment“ nach einem Leitmotiv, ist es ohne Frage in dem Wort „Liebe“ zu finden. Wobei es hierbei nicht nur um die Liebe zwischen den Geschlechtern geht. Ein gutes Beispiel für eine etwas andere Herangehensweise an dieses Thema ist der Song „Am Ende siegt immer die Liebe“. Hier geht es um eine sehr persönliche Botschaft der Künstlerin, die immer an die Kraft der Liebe glaubt. Es ist ein wunderschöner Song mit der klaren Aussage – „wer liebt, der lebt“. Im Gegensatz hierzu ist die emotionale Ballade „Himmelweit“ ein klassisches Liebeslied, das der Sängerin Michelle mit viel Gefühl und Pathos auf den Leib geschrieben wurde. Sinnlich und voller Poesie gehört auch diese Ballade zu den Höhepunkten des Albums.

Der graue Monat November lädt bekanntlich zu tiefgründigen, bisweilen melancholischen Gedanken ein. Und so ist in diesem Zusammenhang schon so manche großartige Ballade entstanden. „Ein Morgen im November“ ist so ein bewegendes, in Moll gehaltenes Novemberlied. Es geht um das beiderseitige Erlöschen einer Liebe, um Trennung. Doch am Ende blinkt das Licht des Optimismus auf, denn an einem Morgen im November „da fingen Rosen an zu blühen“ und ein neuer Lebensabschnitt nimmt seinen schicksalhaften Lauf.

Der Schlusspunkt des Albums ist die sehr persönliche Ballade „Sternenkind“. Lyrisch, poetisch, voll tiefem, ehrlichem Gefühl erzählt der Song, dessen Text aus der Feder von Michelle selbst stammt, die Geschichte des Sternenkindes, das jetzt von Engeln bewacht im Himmel lebt. Ein wirklich großer Song, der auf direkte, emotionale Art und Weise den Kern der Liebe und damit den Sinn des Lebens an sich trifft.

„Der beste Moment“ ist ein Schlageralbum, das Grenzen überschreitet und voller persönlicher, aufrichtiger Momente steckt. Der Tonträger überzeugt auf ganzer Linie, weil er ohne Umwege ins Herz eindringt und viel Raum für eigene Gedanken lässt. „Der beste Moment“ ist darum eines der besten, aufrichtigsten und bewegendsten Schlageralben der letzten Dekade.


KOMMENTARE

Kommentar speichern