Backstage
Milos Karadaglic BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

01.07.2011

Ein neuer Superstar für Deutschland

Milos Karadaglic, Ein neuer Superstar für Deutschland © Stefan Höderath

Wo Miloš auftritt, da liegt ihm das Publikum in Windeseile zu Füßen. Das war auch diese Woche in Berlin nicht anders, wo der 28-jährige Gitarrist zuerst die Gäste des 11. Berliner Hoffestes, allen voran Oberbürgermeister Klaus Wowereit, in seinen Bann schlug.

Am Nachmittag darauf legte Miloš an den Ufern der Spree, im Szenerestaurant Rio Grande, mit der Präsentation seines Debütalbums "Mediterráneo" für Deutsche Grammophon nach: Auch hier bezauberte der charismatische Montenegriner mit umwerfenden musikalischen Klängen aus seiner klassischen Gitarre. Anschließend folgte ein Live-Interview bei Radio 1, in dessen Verlauf Miloš für denselben Abend seinen Auftritt bei der Yellow Lounge, der inzwischen weltbekannten Berliner Klassik-Clubnacht, im neu eröffneten Garten des Clubs Berghain ankündigte.

Im Lauf der beiden Sets, die Miloš dort bei schönstem Sommerwetter spielte, wurde schnell klar, dass hier ein Talent am Werk ist, wie man es seit den jungen Tagen von Gitarren-Superstars wie Julian Bream, John Williams und Pepe Romero nunmehr selten erlebt hat. Mit glutvollen Augen, umwerfender Bühnenpräsenz und seiner sehr ernsthaften, fast poetischen Musikalität der leisen Töne begeisterte dieser kommende Superstar der klassischen Gitarre ein größtenteils jugendliches Club-Publikum, welches von den Werken der Großmeister der Gitarre – Albéniz, Granados oder Domeniconi – kaum genug bekommen konnte.

Nach überwältigenden Erfolgen in Frankreich und Großbritannien veröffentlicht Miloš sein Debütalbum "Mediterranéo" am 15.07. in Deutschland. Am 22. und 25. Juli wird er auf Schloss Elmau zu hören sein, im kommenden Dezember folgt die erste große Deutschlandtour mit Auftritten unter anderem in München, Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern