Backstage
Milos Karadaglic BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

07.06.2013

Das Album 'Latino' erscheint nun in der Special 'Gold' Edition

Milos Karadaglic, Goldene Melancholie © Margaret Malandruccolo

Nach seinem fulminanten Debütalbum “Mediterráneo” für Deutsche Grammophon vor zwei Jahren, veröffentlichte Miloš letztes Jahr mit „Latino“ ein weiteres Album, das weltweit in den Charts für Furore sorgte. Mit diesem Album tourte Miloš erfolgreich durch Frankreich, die Niederlande, Schweiz, USA, Kanada, Korea, Japan, Hong Kong und Australien. Im September 2012 spielte er als erster Gitarrist überhaupt ein Rezital in der Royal Albert Hall und bekam an gleicher Stelle einen Monat später den begehrten Classic BRIT Award als bester Nachwuchskünstler des Jahres überreicht. 

Nun veröffentlicht Deutsche Grammophon das Album Latino GOLD, eine Special Edition, die acht neu eingespielte unveröffentlichte Tracks von Miloš beinhaltet, und seine musikalische Weiterentwicklung eindrucksvoll unterstreicht: „Das letzte Jahr war das vielleicht aufregendste meines Lebens. Ich bin um die Welt gereist, habe auf vier Kontinenten gespielt und mit Menschen meine Liebe zur Musik geteilt. Dadurch wurde mir klar, dass ich durch mein Gitarrenspiel noch mehr sagen möchte. Mit Latino GOLD möchte ich neue Klänge und Farben in mein Repertoire einfließen lassen, sei es mit den vier Latino-Hits  „Mas que Nada“, „Bésame mucho“,The girl from Ipanema“ and „Somos Novios“ , meisterhaft arrangiert von Sergio Assad, Steve Goss' magische Fassung der Filmmusik von „Die Reisen des jungen Ché“, die legedäre Aria Cantilena mit der unvergleichlichen Anna Prohaska, oder die brandneue Aufnahme von Libertango mit meiner charmanten Freundin Ksenija Sidorova."

Latino GOLD beinhaltet zudem die einstündige Dokumentation „Heartstrings“ auf DVD– ein Portrait über Miloš und seine außergewöhnliche musikalische Reise!


KOMMENTARE

Kommentar speichern