Backstage
Milow, Milow BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

31.01.2017

Singleinfo "NoNoNo"

„Dieser Song ist meine persönliche Geschichte und zwar einmal komplett zusammengefasst. Das Lied besteht aus drei Parts: Im ersten geht es darum in der Liebe zurückgewiesen zu werden, im zweiten um die Zurückweisung im Berufsleben und im dritten und wichtigsten Teil geht es darum zu erkennen, dass diese Zurückweisungen dich nur stärker gemacht haben. Ich hab schon so viele Jahre Musik geschrieben und aufgenommen, bevor ich dann 2009 endlich meinen musikalischen Durchbruch hatte. Im Jahr 2005, mit 23 Jahren, war ich noch voller Angst und Sorge, wie sehr viele Menschen in diesem Alter. Ich hab eine Menge Songs geschrieben, aber ich war mir nicht sicher, ob das mit der Musik zu irgendwas führt. Der Grund für die Zweifel war, dass ich zu dieser Zeit auf der Suche nach dem richtigen Weg für mich selbst war.

 

In meinen Songs machte ich mich somit für den Zuhörer verletzlich, was für mich bedeutete, dass ein ausbleibender Erfolg aufgrund der hohen Emotionalität noch enttäuschender und verletzender für mich sein würde. Das war ich mit 23. Ich wollte Musiker sein aber nicht um Geld zu verdienen, sondern um durch die Welt zu reisen und jeden Tag tolle neue Menschen kennen zu lernen. Ich hatte das Gefühl, dass die Musik mir den Weg zu diesem Ziel ebnet  - obwohl ich mich auf eben diesem Weg befand, passierte es nicht.

 

Aber dafür bin ich Jahr für Jahr mehr und mehr persönlich gewachsen. Heute - und das ist das was ich im dritten und letzten Teil von No No No beschreibe, würde ich diese Erfahrung (der langsame Aufstieg zu einem erfolgreichen Künstler) für nichts auf der Welt eintauschen wollen. Denn ich bin da wo ich heute bin, genau aufgrund dieser Erfahrungen und vielleicht auch gerade weil eine Menge Türen vor meiner Nase zugeschlagen wurden. Genau wie das Sprichwort es besagt: „Was dich nicht umbringt, macht dich stärker“ oder in meinem Fall eher „macht dich zu dem, der du heute bist“. Und genau darüber singe ich in No No No“!


KOMMENTARE

Kommentar speichern