Backstage
Mojca Erdmann BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

29.03.2012

Mojca Erdmann gibt die Lulu bei den Berliner Festtagen

Mojca Erdmann, Mojca Erdmann gibt die Lulu © Felix Broede / DG

“Lulu ist ein Spiegel der Männer, die sie umgeben. Das wird die spannendste Figur, die ich bisher gesungen habe”, sagt die Hamburger Sopranistin Mojca Erdmann über ihre Titelrolle in Andrea Breths Neuinszenierung von Alban Bergs Lulu. Unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim mit der Staatskapelle Berlin bildet diese Premiere das Highlight der diesjährigen Berliner Festtage. Bergs dreiaktige Oper gilt als Meisterwerk der Moderne, das tief in die Abgründe der menschlichen Seele blickt. Sie erzählt vom sozialen Aufstieg einer Femme fatale und von ihrem tragischen Fall. Der Verführungskraft Lulus verfallen Männer, aber auch Frauen liegen ihr zu Füßen.

Mit Mojca Erdmann in der Titelrolle wird die Berliner Lulu doppelt in ihren Bann ziehen. In Salzburg avancierte die Sängerin 2010 zur “schönsten Stimme des Sommers” und die Lobpreisungen ihres samtigen lyrischen Soprans nehmen kein Ende. Publikum und Kritiker schwärmen von ihrem kristallklaren Klang, ihrer wunderbaren Artikulation, ganz zu Schweigen von ihrer graziösen Erscheinung. Kurzum: Diese Lulu darf man sich nicht entgehen lassen!

All jenen, denen das Warten auf die Festtagspremiere am 31. März 2012 zu lang wird, sei Mojca Erdmanns Albumdebüt bei Deutsche Grammophon wärmstens ans Herz gelegt. Auf “Mozart's Garden” singt sie die schönsten Arien Mozarts und seiner Zeitgenossen von Antonio Salieri bis hin zu Johann Christian Bach.

Lulu
Oper in drei Akten von Alban Berg
Staatsoper im Schiller Theater

Daniel Barenboim | Andrea Breth | Erich Wonder | Moidele Bickel | Mojca Erdmann | Deborah Polaski | Anna Lapkovskaja | Stephan Rügamer | Michael Volle | Thomas Piffka | Georg Nigl | Jürgen Linn | Wolfgang Ablinger-Sperrhacke | Johann Werner Prein | Wolfgang Hübsch | Blanka Modrá | Liane Oßwald

Premiere: 31. März 2012 | 19.00 Uhr
Weitere Vorstellungen: 04 | 09 | 11 | 14 April 2012

Tickets gibt es hier.


KOMMENTARE

Kommentar speichern