Backstage
Morrissey BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

19.11.2009

Pöbelei mit Fan in Hamburg

Morrissey, Pöbelei mit Fan in Hamburg

Als überzeugter Vegetarier hielt Morrissey bei seinem Konzert in Hamburg gestern Abend eine kurze Ansprache, in der er proklamierte, dass die Einwohner Hamburgs, doch bitte nicht "Hamburger", sondern besser "Hamburgists" genannt werden sollten. Eigentlich nur ein kleiner Scherz seitens des Sängers. Das passte einem Zuschauer aber gar nicht und er rief daraufhin die unschönen Worte "Fuck you" in Richtung Morrissey. Das wiederum passte dem Sänger nicht und er machte dem Zwischenrufer unmissverständlich klar, dass er doch besser gehen sollte: "Komm, hau ab, wir brauchen dich nicht, wir brauchen dich nicht". Und hinterhergeschoben : "Fuck yourself!".

Die restlichen Zuschauer waren aber eindeutig auf Morrisseys Seite und spendeten für seine Reaktion Applaus. Morrissey ging darauf hin zum Bühnenrand und schüttelte zum Dank ein paar Hände, während die Securtiy versuchte, den Störenfried aus der Halle zu befördern.

Hier gibt's sogar ein kleines Filmchen von dem "Zwischenfall":

Letzte Station der Morrissey "The Swords Tour" ist am Freitag, 20.11., die Tonhalle in München.


KOMMENTARE

Kommentar speichern