Backstage
NaS, NaS BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

News

20.02.2010

Kelis schickt Nas in den Knast?

NaS, Kelis schickt Nas in den Knast?

Was macht man, wenn man selbst keine Kohle mehr verdient? That's riiiight, man schleppt einfach den Ex-Mann vor Gericht und knüpft ihm dort das letzte Hemd ab. Und wenn er nicht zahlen will, dann droht man ihm eben noch zusätzlich mit dem Knast. So oder so ähnlich scheinen auch Kelis Gedankenwege konzipiert zu sein, denn die Gute fordert von ihrem Ex-Gatten Nas nun angeblich überfällige $200.000 Ehegatten- und Kinderunterhalt vor Gericht ein. Am Freitag fand auch schon die weitere Anhörung statt, bei welcher der Rapper auf unschuldig plädierte. Nas nächster Termin vor Gericht ist für den März geplant, dann wird der Fall nämlich geschlossen und die Entscheidung endgültig gefällt. Das Problem: Befindet der Richter Nas für schuldig, so winkt dem Rapper tatsächlich eine Haftstrafe.

 

Da kann man wirklich nur Mitleid haben, mit unserem Nasir. Seit der Geburt des einzigen gemeinsamen Kindes mit Kelis im vergangenen Jahr gibt es nur Stress mit der Ex, die ihm eine Rechnung nach der anderen reindrückt und nun vielleicht auch noch hinter Gitter bringt. Äußerst fraglich hierbei ist für uns vor Allem immer noch, ob die von Kelis eingeforderten $51.000 Unterhalt monatlich nicht doch etwas größenwahnsinnig sind. Ist das Geld wirklich für das gemeinsame Baby gedacht, oder braucht Mama Kelis eher nur noch den ein oder anderen Dollar, um ihren heißgeliebten Pelz abzubezahlen und dann wieder einen entnervten Brief an die Peta zu schicken, in welchem sie alle Tierschützer zurück in den Wald schickt?

 

Was soll man dazu noch sagen... Nas sagt: "Life's a bitch and then we die". Kelis sagt: "Hey, baby I got your money, don't you worry..." Und wir sagen: Männer, überlegt euch gut, welche Braut ihr euch aussucht, denn wie würde Kanye sagen: "I ain't saying she a gold digga... but she ain't messin‘ with no broke nigg*s."


KOMMENTARE

Kommentar speichern