Backstage
Natalie Cole, Natalie Cole BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

26.07.2013

Musikalischer Flirt auf Spanisch

Natalie Cole, Musikalischer Flirt auf Spanisch

Schon zweimal widmete die Sängerin Natalie Cole ihrem legendären Vater Nat King Cole ein ganzes Album. Und beide Mal wurde sie dafür mit Grammys belohnt. Nun folgt ihr dritter Streich. Auf "Natalie Cole En Español" interpretiert sie, ähnlich wie es einst Nat King Cole tat, in der Originalsprache romantische Klassiker und ein paar modernere Songs aus Lateinamerika. Zur Seite stehen ihr dabei als Gäste der dominikanische Merengue-Star Juan Luis Guerra, der italienische Klassiktenor Andrea Bocelli, Trompeter Chris Botti und Pianist Arthur Hanlon.

Acht Jahre alt war Natalie Cole, als ihr weltberühmter Vater sein erstes spanischsprachiges Album veröffentlichte und sie auf eine Promotiontour mit nach Mexiko nahm. Auf Anhieb verliebte sie sich damals in die mexikanische Kultur und Küche. Später lernte sie in der Highschool Spanisch. Nun kamen ihre diese Sprachkenntnisse bei dem Album "Natalie Cole En Español" zugute, auf dem sich die neunfache Grammy-Gewinnerin einmal mehr auf die Spuren ihres Vaters begab. Das Repertoire enthält sowohl ein paar Songs, die schon Nat King Cole für seine Latin-Alben aufgenommen hatte ("Acércate más", "Quizás, quizás, quizás" und "Solamente una vez"), als auch eine Auswahl von Natalies persönlichen Favoriten. Produziert wurde "Natalie Cole En Español" von Rudy Pérez, der laut Billboard der "beste Produzent lateinamerikanischer Musik der letzten Dekade" ist. In seinem Portfolio findet man u.a. Aufnahmen mit Julio Iglesias, Christina Aguilera, Marc Anthony, Jennifer Lopez, Luis Miguel und José Feliciano.

Im Duett mit Juan Luis Guerra nahm Natalie dessen Hit "Bachata Rosa" neu auf, der Guerra 1991 seinen ersten Grammy beschert hatte. Mit Andrea Bocelli schmachtete sie wiederum in dem Evergreen "Bésame Mucho" um die Wette. Arthur Hanlon brilliert in einem rasanten "Oye Como Va"-Medley, während Chris Botti dem latinisierten Beatles-Liebeslied "And I Love Her" ("Yo Lo Amo") ein solistisches Glanzlicht aufsetzt. Und dann gibt es auf diesem Album auch wieder, so wie 1991 auf dem unvergesslichen Megaseller "Unforgettable", ein zauberhaftes postumes Duett mit dem 1965 verstorbenen Nat King Cole. Dank den Möglichkeiten der modernen Tontechnik präsentieren sich Vater und Tochter hier zusammen mit einer unter die Haut gehenden Version von "Acércate Más" ("Come Closer To Me").

>>> Das Album "Natalie Cole En Español" bei iTunes oder Amazon downloaden


KOMMENTARE

Kommentar speichern