Backstage
Nelly Furtado, Nelly Furtado BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

31.07.2009

Nelly erklärt euch ihr neues Video

Nelly Furtado, Nelly erklärt euch ihr neues Video

Erste Fotos vom Set habt ihr ja bereits gesehen, nun ist der Clip zu Nellys brandneuer Single "Manos Al Aire" endlich da! Da die süße Portugiesin weiß, dass viele ihrer Fans des Spanischen nicht mächtig sind, erklärt sie nochmal ausführlich, worum es in ihrem neuen Song und dem dazugehörigen Clip geht. So viel sei schon mal verraten: in „Manos Al Aire“ besingt Miss Furtado das wichtigste Thema der Welt: LIEBE!

"Manos Al Aire" ist ein Liebeslied, wie viele der Songs auf meinem neuen Album "Mi Plan". "Manos Al Aire" handelt vom Aufgeben. Das heißt, vom Kapitulieren in der Liebe und vom Zurückstellen seiner Verwundbarkeit. Es geht dabei um die Dialektik einer Beziehung und den täglichen Unstimmigkeiten zwischen einem Paar (...)

In den Strophen werfe ich der anderen Person seine Fehler vor. Dass er immer nur an sich denke und mir sagen will, was ich zu tun habe. Ich spreche also von Gesichtspunkten einer Beziehung die mir nicht gefallen. Der Song erzählt zudem in Echtzeit. Das heißt man befindet mitten in der Situation des Streits. Aber wenn es zum Refrain kommt, gebe ich auf und sage, weißt du was, ich lege meine Waffen nieder. Ich hebe meine Hände und kapituliere im Namen unserer Liebe. Es geht mir darum, dich zu lieben. Ich will dass unsere Liebe so weiterbesteht wie sie einst war. Ich gebe den Kampf also auf (...).

In einer Aufnahme sitze ich in einem Army Jeep, denn in "Manos Al Aire" geht es, darum sich zu lösen. Wobei es eigentlich ein romantischer Song. Es ist ein Liebeslied. Es geht dabei um das Wesentliche einer Beziehung. Also dass man streitet kann, aber auch das man Aufgeben kann, wenn man nicht mehr weiterkommt. Denn schlussendlich liebt man sich ja und man wird es durchstehen. Das ist das Leitmotiv des Songs. Das soll auch die Symbolik des Army Jeeps vermitteln. Ich fahre in diesem Jeep mit meiner Army-Klamotten durch die Gegend und lege Stück für Stück meine Verteidigungs- und meinen Selbstschutzmechanismen ab. Ich beginne mich langsam zu öffnen, in dem ich mich von meinen Besitztümern löse. Ich werfe alles vom Jeep, ziehe meine Army-Kleidung aus, bis ich fast nichts mehr habe. Ich entledige mich also von allem und gebe für die Liebe auf (...).

In dieser Szene entledige ich mich meiner 1. Waffe, meines Army Jeeps. Warum fragt sich vermutlich der Zuschauer? Sie müssten angesichts meines Army-Outfits und dem Jeep denken, dass ich wütend bin, aber das ist genau der Clou des Videos. Es ist das Gegenteil der Fall. Es ist das Symbol einer Person die ihre egoistischen Seiten in der Beziehung ablegt.

Und damit ihr seht, wovon Nelly spricht kommt HIER das Video zu "Manos Al Aire"!


KOMMENTARE

Kommentar speichern