Backstage
Nickelback, Nickelback BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

14.11.2014

Hier in "No Fixed Address" reinhören: Nickelback veröffentlichen neues Album

Nickelback, Hier in No Fixed Address reinhören: Nickelback veröffentlichen neues Album

Seit ihrem weltweiten Chart-Durchbruch mit dem Debüt-Hit "How You Remind Me" sind inzwischen 13 Jahre vergangen. 23 Chartstürmer später - darunter unvergessliche Klassiker wie "Photograph", "Savin‘ Me", "Far Away", "Someday" und "Rockstar" – haben sich Nickelback als Fels in der Brandung in den stürmischsten Zeiten des Musikgeschäfts behauptet. Erwartungsgemäß schafft es das Quartett aus Vancouver auch mit seinem lang erwarteten und bemerkenswerten achten Studio-Album "No Fixed Address", über jeden Zweifel erhaben zu sein. 

"No Fixed Address": Zügellosen Rocksongs und hochfliegende Power-Balladen

Der Titel des Nachfolgers zum triumphalen Platin-Album "Here And Now" (2011) weist auf die Langlebigkeit der Band, ihre Bedeutung und Anziehungskraft für Millionen Fans in aller Welt hin. "No Fixed Address" kommt dabei mit der altbekannten Mischung aus zügellosen Rocksongs auf der Überholspur und hochfliegenden Power-Balladen daher, um auch dieses Mal wieder eine große Bandbreite an Hörern in seinen Bann ziehen. "Immer wenn wir ins Studio gehen, geht es uns darum, die Fans glücklich zu machen. Sie sollen sagen, dass es nicht nur ein Album ist, das sie mögen, sondern ein Nickelback-Album, das sie genauso mögen wie die anderen Nickelback-Alben. Das wollen wir jedes Mal erreichen."

 

 

Dabei bedient sich die kanadische Band gern an Gegensätzen: Wo der erste Vorab-Track "Edge Of A Revolution" laute Töne anschlägt, gibt sich der Album-Track "Satellite" harmonisch. Freut euch auf eine sehr melodische und gefühlvolle Ballade, die sich aus der musikalischen Bandbreite von "No Fixed Address" als einer der ergreifendsten Songs abhebt. Ein weiteres Highlight: Der große Uptempo-Poprock-Track "What Are You Waiting For?", ein handwerklich "mühevoller Liebesdienst", so Frontmann Chad Kroeger

"No Fixed Address": Hochgeschwindigkeits-Metal und funkigen Grooves 

"What Are You Waiting For" war in seiner musikalischen Entstehung, aber auch in seiner klanglichen Komplexität eine Herausforderung für die Band. Mike Kroeger nennt ihn stolz die "zufrieden stellendste" Single auf "No Fixed Address". "Das war eine völlig neue Erfahrung", sagt Kroeger, "und das ist uns eigentlich am allerwichtigsten." Darüber hinaus finden sich glühende Hochgeschwindigkeits-Metal-Rocksongs wie "Million Miles An Hour", aber auch die entschieden glatten und funkigen Grooves von "She Keeps Me Up" auf "No Fixed Adress". 

"No Fixed Address": Ab jetzt im Handel

"Ich glaube, bei diesem Album sind wir der Seele unseres Sounds treu geblieben", so Drummer Daniel Adair. "Wir sind aber trotzdem zeitgemäß und relevant. Und das nicht, weil wir irgendwelchen Trends hinterherjagen, sondern weil wir unser Songwriting weiterentwickeln." Das neue Nickelback Album "No Fixed Address" wartet ab sofort beim Musikhändler eurer Wahl. Ihr könnt euch zwischen der klassischen CD oder einer digitalen Variante entscheiden. Außerdem wartet die neue Platte auch bei eurem Lieblings-Streaming-Dienst. 

>>> Hier das Nickelback Album "No Fixed Address" bei iTunes oder Amazon runterladen

>>> Hier das Nickelback Album "No Fixed Address" als CD bei Amazon bestellen

>>> Hier mit Videos von Nickelback einstimmen


KOMMENTARE

Kommentar speichern