Backstage
Nicki Minaj, Nicki Minaj BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

12.12.2014

Nicki Minaj, The Pinkprint, 2014

Das HipHop-Highlight des Jahres ist im Pinkgedruckten versteckt: "The Pinkprint", das dritte Album von Nicki Minaj, erscheint am 12. Dezember 2014!

Als Nicki Minaj Anfang November bei den MTV Europe Music Awards, die sie auch selbst moderierte, den Preis in der Kategorie "Best Hip Hop" abräumte, nutzte sie die Gelegenheit, um ihr drittes Album anzukündigen – ein Album, dessen Gästeliste ähnlich beeindruckend ist wie ihre unglaubliche Performance an jenem Abend: Unterstützung bekommt Nicki Minaj auf "The Pinkprint" unter anderem von Ariana Grande ("Get On Your Knees"), Beyoncé ("Feeling Myself"), Chris Brown, Lil Wayne & Drake ("Only"), Jeremih ("Favorite"), Meek Mill ("Buy A Heart", "Big Daddy"), Lunch Money ("Trini Dem Girls") sowie Skylar Grey, mit der sie sich das Mikrofon auf ihrer aktuellen Single "Bed Of Lies" teilt. Namen, die bereits andeuten, dass Minaj auf Album Nummer drei alles von sexy bis gefühlvoll, von druckvollem Rap bis hin zu eingängigem Pop präsentiert.

Dass es sich bei "The Pinkprint", zu dessen Produzenten unter anderem Dr. Luke, Mike Will Made It, Bio-1da und Polow Da Don zählen, um einen Anwärter für das Hip Hop-Album des Jahres handelt, stellte die 31-jährige Rap-Königin schon mit den im Vorfeld ausgekoppelten Singles klar: Nachdem Nicki Minaj mit "Pills N Potions" zunächst ihre ruhigere Seite präsentiert hatte, brachen das von Polow Da Don und Da Internz produzierte "Anaconda" sowie das dazugehörige Video etliche Rekorde (allein über 300 Millionen Views bei YouTube und VEVO). Danach ließ Nicki mit "Only feat. Lil Wayne, Drake & Chris Brown" (Platz eins der US Hip Hop iTunes Charts) bereits durchschimmern, was für hochkarätige Gäste einen auf "The Pinkprint" erwarten, und aktuell macht ihr Track "Bed of Lies feat. Skylar Grey" die Runde, der ebenfalls zu ihren ruhigeren Tracks zählt  – und ihr mal eben den 56. Hot-100-Charteinstieg in den USA bescherte, womit sie zusammen mit Madonna und Dionne Warwick auf Platz drei der Liste der meisten Chart-Hits einer Frau liegt!

Nicki Minaj, die weltweit für ihren schrillen Style und Partyhits wie "Starships" und "Super Bass" bekannt ist, ist seit ihrem Debütalbum "Pink Friday" (2010) unaufhaltsam auf Erfolgskurs: 4x Gold-, 5x Platin- und 2x Doppelplatinstatus erreichte ihr Debütalbum, und sie war nach über zehn Jahren die erste Frau, die es 2012 wieder an die Spitze der US Rap Charts schaffen sollte. Außerdem darf sie sich Gewinnerin von unter anderem drei BET, fünf BET Hip Hop und zwei American Music Awards nennen und ist mit aktuell 18,4 Millionen Twitter-Followern und 45,3 Millionen Facebook-Fans sicherlich die Rapperin mit der größten Fangemeinde weltweit.

Nach "Pink Friday" und "Pink Friday: Roman Reloaded" (2012) setzt die Hip Hop-Ikone aus New York, die wenige Tage vor der Veröffentlichung ihren 32. Geburtstag feiern wird, ihre pinkfarbene Smash-Hit-Serie mit "The Pinkprint" fort.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern