Aktuelle Single

Facebook

News

01.06.2016

NORMAN STOLZ „Träumer“

oder: „Weil ein Träumer das so macht…“

Norman Stolz, NORMAN STOLZ Träumer

Singer-Songwriter. Deutsche Texte. Es ist die Königsklasse des Deutschpop und sie gibt die Regeln vor: Nicht am Kitsch kleben, aber dabei der Romantik nicht fernbleiben. Norman Stolz kann das. Genau das und noch viel mehr.

Das Lied heißt „Träumer“, doch ist es die Textzeile „Weil ein Träumer das so macht“, die den Song erzählt, prägt, so liebenswert macht. Sterne zählen, Runden mit dem Fahrrad drehen, im Park spazieren gehen und dort die Zeit vergessen… Eine sympathische Unbeschwertheit, die das Lied fliegen lässt. Aufsteigen. Ein Song wie eine Ballonfahrt. Schweben und dabei mit offenen Augen und Ohren träumen.

„Träumer“ – ein Up-Tempo-Titel, schönes, lange nicht mehr gehörtes Fingerschnippen. Groove aus dem Handgelenk... Und einige Zeilen später pfeift uns der Norman Stolz etwas vor. Dazu die Schrumm-Schrumm-Gitarren und es wird sofort klar, dass solche Lieder nicht viel mehr Stuckatur im Refrain, in der Produktion brauchen, um so richtig ihre Wirkung entfalten zu können. In dieser Einfachheit liegt die Kraft und auch eine ganz bestimmte Magie.  Genau so werden die Lieder sofort verständlich, drängen sich nicht auf. Es ist wie gemeinsam untergehakt eine Runde im Park spazieren gehen und die Zeit einfach Zeit sein lassen…

Man darf sich auf das Album freuen und es wird den programmatischen Titel „1000 Farben“ tragen. Der „Träumer“ wird schon mal vorausgeschickt. Er sagt uns, dass wir unsere Träume träumen sollen… Niemand soll sie uns nehmen dürfen. Im Leben, in der Liebe oder wo auch sonst, denn Träume sind unsere kleine Tür ins Ich. Da, wo wir verreisen können, ohne anzukommen – ankommen zu müssen.

 

Norman Stolz
Die aktuelle Single „Träumer“ ist als Promotion-Single und zum Download erhältlich.


KOMMENTARE

Kommentar speichern