News

28.08.2015

Schaut rein: Die N.W.A Story, erzählt von Falk Schacht

Rückblende – Los Angeles 1989: Dr. Dre und Ice Cube sind Mitglieder der regional erfolgreichen Gangsta-Rap-Band N.W.A. Sie haben in 12 Monaten 100.000 Alben in Kalifornien verkauft. Nach US-Maßstäben kein nennenswerter Erfolg, als sie einen Brief vom F.B.I. erhalten. Die Ermittlungsbehörde fordert die Band auf das Album "Straight Outta Compton" aufgrund des Songs "Fuck The Police" vom Markt zu nehmen. Die Band veröffentlicht diesen Brief und der Rest ist (Musik)Geschichte: N.W.A legen eine kometenhafte Karriere hin und die Bandmitglieder Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, MC Ren und DJ Yella werden zu Ikonen und Sprachrohr einer ganzen Generation.

Falk Schacht erzählt die Geschichte der "World's Most Dangerous Group"

Am vergangenen Donnerstag startete der hochgehandelte und von der deutschen Rap-Community heißersehnte Film "Straight Outta Compton" über "The World's Most Dangerous Group" N.W.A furios in die deutschen Kinos. Die Nummer eins der deutschen Kinocharts ist den Jungs sicher. In Amerika kletterte das Kultalbum "Straight Outta Compton" wieder in die Top 40 der Billboard Album Charts. Ein unfassbarer Erfolg. Perfekter Anlass für uns die Geschichte von N.W.A vom geschätzten Journalisten und Hip-Hop-Experten Falk Schacht erzählen zu lassen. Viel Spass mit dem Video.

>>> Hier das Video "Die N.W.A Story mit Falk Schacht" ansehen

 

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern