Backstage
Oscar Peterson BACKSTAGE EXCLUSIV

News

14.02.2001

Oscar Peterson: His Favorite Things

Oscar Peterson, Oscar Peterson: His Favorite Things

Die Compilation "My Personal Choice" präsentiert 16 Titel, die der Künstler selbst aus dem immensen Fundus seiner legendären MPS-Aufnahmen ausgewählt und mit Anmerkungen versehen hat. Nicht nur für Hans Georg Brunner-Schwer - der Gründer des MPS-Labels war damals Petersons Produzent, Toningenieur, Gastgeber und Freund in Personalunion - hält die Alben von Oscar Peterson für das Herzstück des gesamten MPS-Katalogs.

Der Abwechslungsreichtum und die Qualität der Aufnahmen versetzt einen auch Jahrzehnte nach Erstveröffentlichung der Aufnahmen (sie stammen aus den Jahren '68 bis '72) noch in Erstaunen. Peterson entschied sich für Einspielungen, die er als Solist oder in klassischen kleinen Besetzungen mit namhaften Sidemen (u.a. dem kürzlich verstorbene Milt Jackson und den beiden Ausnahmebassisten Ray Brown und Niels-Henning Ørsted Pedersen) gemacht hat und jeweils eine Aufnahme mit einem von Claus Ogerman geleiteten Orchester sowie den Singers Unlimited.

 

Die 16 Stücke, die Oscar Peterson aussuchte, sprechen Bände über die blinde Verständnis, das zwischen dem Produzenten und seinem Künstler herrschte. "Jedesmal, wenn ich mir diese Sessions anhöre", meinte ein sichtlich bewegter Hans Georg Brunner-Schwer, "entdecke ich neue Dinge, die mich zutiefst bewegen. Entzücken und Niedergedrücktheit liegen dicht beieinander. Denn ich weiß, daß es solche Aufnahmen nicht noch einmal geben wird, und Oscar ist sich dessen auch bewußt."


KOMMENTARE

Kommentar speichern