Backstage
Oscar Peterson BACKSTAGE EXCLUSIV

News

23.11.2005

Quadratisch, praktisch, gut: Exklusive Oscar Peterson-Box

Oscar Peterson, Quadratisch, praktisch, gut: Exklusive Oscar Peterson-Box

2005, das Jahr des achtzigsten Geburtstages von Piano-Legende Oscar Peterson, war für seine zahlreichen deutschen Fans ein Freudenjahr. Nicht nur kam der kanadische Gigant im Sommer für einige exklusive Konzerte zu uns, das Label MPS stieg auch tief in sein Bandarchiv und brachte neun Alben die Peterson in den 70er Jahren für das deutsche Jazzlabel aufnahm in makellosem 24BIT-Remastering unter der Leitung von Originalproduzent Hans Georg Brunner-Schwer wieder neu auf den Markt.

Peterson selbst kommentierte diese audiophilen Aufnahmen seinerzeit so: "Endlich klingt mein Klavier so, wie ich es selber höre, wenn ich spiele!" Die Wochenzeitung DIE ZEIT hat jetzt sechs dieser Aufnahmen in einer Box zusammengefasst, die exklusiv nur im Zeit-Shop zu bekommen ist: http://shop.zeit.de/product_info.php?products_id=964

 

Dieses perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Klavierfans beinhaltet die Originalalben "Tracks" (Peterson-Solo), "Another Day" (mit Jiri Mraz & Ray Price), "Reunion Blues" (mit Milt Jackson, Ray Brown & Louis Hayes), "Tristeza On Piano" (mit Sam Jones & Bob Durham), "Great Connection" (mit Nils-Henning Ørsted Pedersen & Louis Hayes) und "Hello Herbie" (mit Herb Ellis, Sam Jones & Bob Durham).


KOMMENTARE

Kommentar speichern