Backstage
Home - Ein smektakulärer Trip, Home - Ein smektakulärer Trip BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

Biografie

06.03.2015

Home - Ein smektakulärer Trip, Original Motion Picture Soundtrack, 2015

Pünktlich zum deutschen Kinostart von "Home – Ein smektakulärer Trip", wird der offizielle Soundtrack zum Animationsspektakel am 20. März 2015 veröffentlicht. Als erste Single-Auskopplung des Compilation-Albums erschien mit "Towards The Sun" bereits ein brandneuer Track von Rihanna, die in der US-Originalversion zudem die Sprecherin der weiblichen Hauptrolle Tip ist. Neben zwei weiteren Songs der Pop-Queen aus Barbados vereint der offizielle Soundtrack außerdem ausgewählte, bisher unveröffentlichte Stücke von Kolleginnen wie Kiesza, Charlie XCX und Jennifer Lopez.

Der Film "Home – Ein smektakulärer Trip" von Star-Regisseur Tim Johnson, in dem in seiner deutschen Fassung unter anderem Uwe Ochsenknecht und Bastian Pastewka zwei der wichtigsten Charakteren ihre Stimmen leihen, kommt hierzulande am 26. März 2015 in die Kinos. Nachdem Rihanna erst vor wenigen Wochen mit ihrer Mega-Single "FourFiveSeconds" feat. Paul McCartney & Kanye West rund um den Globus die Top-3 der Charts aufgemischt hat, bricht die Sängerin mit ihrem neuen Song in ganz andere klangliche Gefilde auf:

Episch arrangiert und mit Unterstützung eines Chors, singt sie, den Blick auch musikalisch in die Sonne gerichtet, über Hoffnung und Optimismus und liefert damit die "perfekte Eintrittskarte in die Welt von 'Home' ab", wie das Time Magazine bereits im Vorfeld über ihre neueste Pop-Hymne schrieb. Während Rihanna zum offiziellen Soundtrack mit "As Real As You And Me" und "Dancing In The Dark" noch zwei weitere Stücke beisteuert, besticht das hochkarätig besetzte Compilation-Album außerdem mit exklusiven Beiträgen von Kiesza ("Cannonball"), Charlie XCX ("Red Balloon"), Coffee ("Run To Me"), Jacob Plant ("Drop That") und Jennifer Lopez ("Feel The Light"). Letztere übernimmt in der US-Version des Films ebenfalls eine Sprecherrolle.

Gerade Rihannas Beitrag zu Film und Soundtrack hat es Johnson, der zuvor bei Filmen wie "Kung Fu Panda – ein schlagfertiges Winterfest" und "Drachenzähmen leicht gemacht" als Regisseur und Produzent in Erscheinung getreten ist, besonders angetan: "Die Geschichte des Films führt durch die ganze Welt, und die Stimme der Menschheit ist nun einmal zeitgenössische Popmusik – eben Rihanna."

Über den Film: Laut Regisseur Tim Johnson die erste "postapokalyptische animierte Road-Movie-Buddy-Komödie samt Invasion von Außerirdischen" und basierend auf dem erfolgreichen Kinderbuch "The True Meaning of Smekday" von Adam Rex, handelt "Home – Ein smektakulärer Trip" von der Odyssee des Außerirdischen-Volkes der "Boov". Deren Anführer Captain Smek (Originalstimme Steve Martin; D: Uwe Ochsenknecht) versucht, für sein Volk einen passenden Planeten zu finden, auf dem sie ohne Feinde leben können.

Da sie die Erde für den geeigneten Ort halten, beginnen die Boovs damit, die Menschen umzusiedeln – doch als Oh (Originalstimme Jim Parson, D: Bastian Pastewka) versehentlich den neuen Aufenthaltsort seines Volks verrät, müssen die Außerirdischen doch wieder um ihre Sicherheit fürchten. Um die Sache wieder gutzumachen, macht sich Oh zusammen mit dem Teenager-Mädchen Tip (im Original gesprochen von Rihanna) auf eine abenteuerliche Reise – in deren Rahmen die beiden schließlich auch erfahren sollen, was es bedeutet, wirklich zu Hause anzukommen.