Backstage
Paul McCartney, Paul McCartney BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

16.01.2012

Wohltäter wird MusiCares-Person der Grammys

Paul McCartney tritt in die Fußstapfen von Stevie Wonder und Elton John, von Barbra Streisand oder Luciano Pavarotti. Zumindest auf dem Weg zum Podium der MusiCares-Awards 2012, die 2 Tage vorab zu den Grammys verliehen werden.

Am 10. Februar 2012 wird der Ex-Beatle befeiert, auf einem Event in Los Angeles. Die Gala möchte Geld für die MusiCares-Stiftung einsammeln. Es gibt eine Memorabilien-Auktion und ein All-Star-Konzert. Mit zahlreichen Stars im Publikum darf gerechnet werden.

MusiCares hilft Musikern in finanzieller Not, zahlt Krankenhausrechnungen Unversicherter, kümmert sich um Rehab-Maßnahmen. Lanciert von der National Academy of Recording Arts and Sciences (NARAS), die auch die Grammy-Awards ausrichtet, ist das Event bereits seit langem ausverkauft. 

Die Stiftung hat Sir Paul McCartney zur “MusiCares Person 2012“ ernannt. “Live Aid“ (1985), das “Concert for New York“ (2001), “Live 8“ (2005), sein Engagement gegen Landminen und in der “Make Poverty History“-Bewegung standen Pate.

“Mir wurde ein großes Geschenk bereitet“, so der 69jährige auf der Grammy-Webseite: “Ein Leben als Musiker. Es ist mein Privileg, die Welt besser zu machen, indem ich etwas zurückgebe.“

Seit zwanzig Jahren habe MusiCares so vielen Musikern und Musik-Menschen geholfen, etwa vor dem nahenden Bankrott oder aus einer Drogenmisere. Die Ernennung zur MusiCares-Person 2012 sei eine große Ehre, sagte Sir Paul.

Der Vegetarier machte 2011 circa 29 Millionen Pfund Umsatz. Laut Sunday Times ist McCartney Großbritanniens reichster aktiver Musiker.


KOMMENTARE

Kommentar speichern