Backstage
Paul McCartney, Paul McCartney BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

26.01.2012

Wunderbare Wiedervereinigung mit Stevie Wonder

Vor 30 Jahren spielten Paul McCartney und Stevie Wonder im Duett ihren Nummer-1 Hit “Ebony & Ivory“ ein, auf schwarzen und weißen Pianotasten gegen den Rassismus.
    
In den legendären Capitol-Studios, Los Angeles, hat Sir Paul gerade erneut einen Song mit dem sagenhaften Soul-Mann aufgenommen: “Only Our Hearts“.

“Only Our Hearts“ erscheint im Februar 2012 auf McCartneys neuem Album “Kisses On The Bottom“, neben dem ebenso neuen Originalsong “My Valentine“.

Der taufrische Studio-Longplayer des Ex-Beatles besteht ansonsten aus amerikanischen Standards, mit denen McCartney in Liverpool aufwuchs und über die er die Musik lieben lernte.

Jazzpianistin Diana Krall plus Band, neben Eric Clapton war im Studio dabei. Vokal-Jazz-Meister Tommy LiPuma hat “Kisses On The Bottom“ produziert. Stevie Wonder spielte ein Hammer-Solo auf “Only Our Hearts“ ein. “Er ist einfach ein Genie“, so Macca über Wonder.

Desgleichen gerade bestätigt: Paul McCartney spielt live auf der Grammy-Zeremonie. Moderiert wird die Show vom Hip Hop-Urgestein LL Cool J. Neben Macca werden Kelly Clarkson, Foo Fighters und Nicki Minaj auftreten.

Maccas Album “Band On The Run“ mit Wings ist bei den Grammys als “Best Historical Album“ nominiert. Es wäre McCartneys 15. Grammy. Das Album von 1973 hat Universal 2010 als Deluxe Edition neu veröffentlicht.

Womöglich kommt es nun schließlich auch zu Maccas lange geplantem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, wie die Verantwortliche Ana Martinez gerade heraustwitterte. Endlich habe man einen Termin gefunden.

McCartney sei schon vor ewigen Zeiten vom Komitee gewählt worden. Weil er nie kommen konnte, erlosch irgendwann seine “Anwärterschaft“, sagte Martinez, aber das sei ja nur eine kleine Formalität


KOMMENTARE

Kommentar speichern