Backstage
Paul McCartney, Paul McCartney BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

11.09.2012

Paul McCartney in die französische Ehrenlegion aufgenommen

Paul McCartney, Paul McCartney in die französische Ehrenlegion aufgenommen

Es ist die höchste Auszeichnung, die Frankreich zu vergeben hat. Am Samstag wurde Sir Paul McCartney in die französische Ehrenlegion (Légion d'honneur) aufgenommen, im zweithöchsten Rang eines Offiziers.

Grund sind die Verdienste des Ex-Beatles um die Musik. Den Orden verlieh ihm Frankreichs Staatspräsident François Hollande. In der privaten Zeremonie outete sich Hollande scherzhaft als früherer Fan der Rolling Stones (statt der Beatles – die Kontroverse, welche britische Band besser sei, bestimmte die 1960er). Macca schnitt eine Grimasse, drehte den Daumen nach oben und freute sich dann einfach (zu sehen im Clip unten).

Die Auszeichnung gibt es seit Napoleon Bonaparte. Andere prominente Ehrenlegionäre sind Clint Eastwood, Robert de Niro, Liza Minnelli oder Lenny Kravitz.

Mit Ordens-Verleihungen und Ähnlichem hat McCartney Routine. In seiner Heimat Großbritannien wurde der Singer-Songwriter bekanntlich schon vor Jahren mit dem höchsten Orden des britischen Empires dekoriert. Königin Elizabeth II. schlug ihn zum Ritter. Vor wenigen Wochen weihte Macca seinen eigenen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ein, unweit der Capitol-Studios, wo er sein aktuelles Studioalbum „Kisses On The Bottom“ eingespielt hat.

Hier geht es zu einem Clip der Ordensverleihung.


KOMMENTARE

Kommentar speichern