News

26.10.2015

Spannender Vorgeschmack auf Neufassung von "Peter und der Wolf"

Ab dem 30. Oktober ist bereits ein zweiter Track vom Album "Peter und der Wolf in Hollywood" vorab zum Download verfügbar – ein vielversprechender musikalischer Appetizer, der Lust macht auf mehr.

Peter und der Wolf in Hollywood, Spannender Vorgeschmack auf Neufassung von Peter und der Wolf © DG

Noch dauert es ein wenig, bis die faszinierende Neufassung des legendären Kinderklassikers "Peter und der Wolf" als Album und interaktive App erscheint, doch schon jetzt gibt es einen vielversprechenden Vorgeschmack auf "Peter und der Wolf in Hollywood". Bei Vorbestellung des Albums oder auch einzeln war bereits ab dem 16. Oktober 2015 der Track "Peter kommt an und richtet sich in Los Angeles ein" zum Herunterladen zu haben. Ab dem 30. Oktober ist nun ein weiterer Track "Peter wird vom Vogel begrüßt" verfügbar. 

Einsamer Enkel trifft alternden Hippie – bei der Neufassung darf geschmunzelt werden

Als der kleine Peter aus Russland in Los Angeles ankommt, traut er seinen Augen kaum. Wolkenkratzer wohin er blickt und sein Großvater ist ein alternder Hippie samt langen Haaren und Stirnband. "Ich glaube, es wird dir hier gefallen", sagt dieser zur Begrüßung und für Peter beginnt eine aufregende Zeit. Was die Neufassung dabei so besonders macht: Nichts geht verloren vom Charme der ursprünglichen Version, vielmehr wird sie ergänzt um die farbenprächtigen Bilder und die schillernden Gestalten der Hollywood-Welt, die so anschaulich wie augenzwinkernd in Szene gesetzt wurden.

Wagner, Prokofjew, Campino und das Bundesjugendorchester – große Namen garantieren maximalen Hörgenuss

Eine gute Geschichte braucht mindestens ebenso gute Darsteller und das ist bei "Peter und der Wolf in Hollywood" mehr als gesichert. Wer sich schon jetzt den ersten Track "Peter kommt an und richtet sich in Los Angeles ein" den siebten Track "Peter wird vom Vogel begrüßt", gönnt, lauscht dem Deutschen Bundesjugendorchester unter der Leitung von Alexander Shelley und erlebt am Mikrophon den Tote-Hosen-Sänger Campino. Die Originalmusik von Prokofjew wird schließlich ergänzt durch Auszüge aus Wagners "Lohengrin" und Schumanns "Kinderszenen". Ein spannender Vorgeschmack auf das kommende Album.


KOMMENTARE

Kommentar speichern