Backstage
Petite Meller, Petite Meller BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

26.03.2015

Willkommen bei Universal Music: Die Französin Petite Meller stellt sich und ihren "nuovo jazzy-pop" vor

Die auffällig bunte Französin Petite Meller wuchs mit einer Kombination aus Europop, Jazz und den für Frankreich typischen Chansons auf. Dies erklärt auch ihre eigene Genre-Kreation "nuovo jazzy-pop", welche sie in ihrer Single "Baby Love" nun auch dem deutschen Publikum präsentiert. Wir heißen Petite Meller herzlich willkommen und verraten euch einige Details, die ihr über die zierliche Blondine wissen solltet.

Petite Meller: Vom Model zur Songwriterin

Mit 15 Jahren zog Petite Meller nach Tel Aviv, vertrieb sich dort die Zeit bei etlichen Jazz-Festivals, wurde als Model entdeckt und arbeitete dann ein Jahr in Japan, um sich von dem ersten verdienten Geld ihr Philosophie-Studium zu finanzieren. Inspiriert von Freud, Lacan und Kant, fand sie so den Weg zum Songwriting und schrieb sogar während ihren Vorlesungen an neuen Texten.

Wenn Fantasien Realität werden

Meller sammelte erste musikalische Erfahrungen in Bands und fühlte sich letztendlich nach New York gezogen. Dort wollte sie ihre Kreativität ausleben und den Traum vom eigenen Genre verwirklichen. Bis heute legt sie wert auf die visuelle Darstellung ihrer Musik. Dies ist laut Petite Meller der ideale Weg, um vage Fantasien real werden zu lassen. 

Die erste Single "Baby Love" erscheint am 3. Juli 2015

Hämmernde afrikanische Drumbeats treffen auf hedonistische Gesänge und Eurodance-Handclap-Sounds, so ähnlich lässt sich der Sound der ersten Single von Petite Meller beschreiben. "Baby Love" erscheint am 3. Juli 2015 und ist ein Song für die "broken hearted schoolgirls", wie Meller sagt. Das passende Video zum Titel, ist gewohnt bunt und spielt zwischen Flamingos, Schulkindern und Giraffen in der Nähe von Nairobi in Kenia. Hier orientierte sich die extrovertierte Künstlerin an Brigitte Bardots Film "And God Created Woman".

>>> Hier geht's zum Video von "Baby Love"

>>> Hier könnt ihr euch "Baby Love" von Petite Meller bei iTunes, Amazon oder Google Play bestellen


KOMMENTARE

Kommentar speichern