Backstage
PJ Harvey, PJ Harvey BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

27.05.2016

"Wir hörten zu, was sie zu sagen hatten": PJ Harvey über die Hintergründe von "The Hope Six Demolition Project"

In der TV-Sendung des britischen Moderators Andrew Marr ging PJ Harvey näher auf die Hintergründe ihres neusten Werks "The Hope Six Demolition Project" ein und performte einen Song ihres Albums. In den Interview-Aufnahmen der Show wird vor allem klar, wie viel tiefgehende Recherche und emotionaler Wert in dem Longplayer der Musikerin stecken. In Zusammenarbeit mit Foto-Journalist Seamus Murphy entstanden so nicht nur sozialkritische Songs, sondern auch ein hochwertiger Fotoband namens "The Hollow Of The Hand".

Afghanistan, Kosovo - und Washington DC: "Es war der richtige Ort, um alles zu komplementieren"

Seamus Murphy, ein erfolgreicher Fotograf und Journalist, reist bereits seit Jahren quer über den Erdball und hält dabei Menschen und ihre besonderen Momente in fesselnden Aufnahmen fest. PJ Harvey schloß sich ihm für die Recherche ihres aktuellen Albums "The Hope Six Demolition Project" an. Zu zweit bereisten sie erst den Kosovo, daraufhin Afghanistan und schlussendlich Washington DC. "Doch 'Warum?' ist die grundlegendste Frage?", hakt Andrew Marr im Interview nach.

"Viele Entscheidungen wurden in Washington getroffen, die Afghanistan und den Kosovo betreffen. Außerdem war es auch ein schöner Ort, um zurückzukehren. Und ich als Songwriter orientierte mich viel eher an Gemeinsamkeiten als an Unterschieden. So kam es dazu, dass wir die meiste Zeit in einem Teil von Washington DC verbrachten, der Anacostia heißt", erklärt PJ Harvey. Und sie fährt fort: "Ein sehr armer Teil, eine heruntergekommene Nachbarschaft (...) Wir waren ungefähr eine Woche lang auf der Straße unterwegs und unterhielten uns mit den Bewohnern, hörten zu, was sie zu sagen hatten - und ich machte Notizen wie ein Journalist."

"Du redest jetzt mehr als Jouranlist über dich, als als Protest-Musiker. Gehen die zwei Dinge für dich zusammen?", möchte Marr wissen. "Ich sehe mich vor allem als Songwriter, ich suche nach Informationen für Songs und mein größter Ansporn ist, für Menschen zu singen. So verarbeite ich Dinge, die mich interessieren oder aufregen", entgegnet Harvey. Im Anschluss der aufschlussreichen Zeilen, präsentierte sie ihren Song "The Community Of Hope" des Albums "The Hope Six Demolition Project" und wirkte dabei mit ihren weiten Schmetterlings-Ärmeln, wie eine moderne Elfe.

>>> PJ Harvey Album "The Hope Six Demolition Project" CD bei Amazon oder Saturn

>>> PJ Harvey Album "The Hope Six Demolition Project" LP bei Amazon

>>> PJ Harvey Album "The Hope Six Demolition Project" Download bei iTunes

>>> PJ Harvey Album "The Hope Six Demolition Project" Stream bei Spotify

>>> Mehr Videos von PJ Harvey


KOMMENTARE

Kommentar speichern