Backstage
Placebo, Placebo BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

14.03.2014

Videopremiere: Seht jetzt das neue Placebo Video zu "Loud Like Love"

Placebo setzen ihre Erklärungs-Film-Serie fort und präsentieren das neue Video zur Single "Loud Like Love". Und das hat es in sich: das Video zu "Loud Like Love" schafft es auf eine Länge von 8:30 Minuten und kann sich auch inhaltlich sehen lassen.

"American Psycho"-Autor Bred Easton Ellis mit im neuen Video

Zu Beginn des Achtminüters ist der Titel "Unfortunate Details" zu sehen, der das neue Werk der britischen Band wirklich gut beschreibt. Wie schon zuvor das Video zu "Too Many Friends", erinnert auch ihr neustes Werk an eine Art How-To-Do-Video. Erneut mit von der Partie ist "American Psycho"-Autor Bred Easton Ellis, der als Stimme aus dem Off fungiert und die verschiedenen Details des Videos beleuchtet.

Auf die Details kommt es an

Doch von vorn: Zu Beginn des Clips sieht man eine Pool-Party, die im vollen Schwung ist. Danach kommt ein Mann ins Bild gelaufen, der einer jungen Frau einen Teddybären schenkt. Der jungen Frau wird plötzlich übel und sie erbricht sich. Leider genau ins Gesicht des Mannes, der ihr gerade den süßen Teddy geschenkt hat. In gleichem Moment kommt ein zweiter Mann hinzu und stößt den Teddy-Geschenker in den Pool.

Was sind die Hintergründe des Kurzfilms?

Dann stoppt das Video und wird zurückgespult. Nach und nach werden von Bred Easton Ellis die versteckten Details enthüllt. Am Ende des Kurzfilms wird es euch überlassen, die eben gesehenen Geschehnisse zu beurteilen. Wie lautet eure Meinung zu den Ereignissen im Video? A, B oder C? Seht jetzt das Video zur Single "Loud Like Love" und bildet euch eure eigene Meinung.


KOMMENTARE

Kommentar speichern