Backstage
Queen, QUEEN BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

Produktdetail
Queen, Made In Heaven, 00602527800196

Made In Heaven

(Der posthume Höhenflug Freddie Mercurys.)

Format:
CD
Label:
Island Records
VÖ:
02.09.2011
Bestellnr.:
00602527800196
Produktinformation:

Nach seinem Tod dauerte es ein paar Jahre, bis sich Brian May, John Deacon und Roger Taylor an den Song-Nachlass Freddie Mercurys überhaupt herantrauten. Gesangs- und Piano-Spuren, die der Sänger in seinen letzten Lebensmonaten in Queens Studio in Montreaux eingespielt hatte, teilweise mit der Band, teilweise allein, vollendeten Queen gemeinsam mit dem Produzenten David Richards (David Bowie, Iggy Pop wie auch Mercurys Duo-Album mit Montserrat Caballé). „A Winter´s Tale“, „Mother Love“ und „You Don´t Fool Me“ nahmen noch zu Lebzeiten Mercurys Gestalt an. Andere, wie „It´s A Beautiful Day“ oder den Titelsong, legte Mercury in Rohfassungen vor, um der Band so viel Material wie möglich zu hinterlassen. Eine komplette Abkehr von Queens ursprünglicher Arbeitsweise, in der die Backingtracks komplett standen, bevor man mit den Vokal-Overdubs anfing. Stilistisch knüpft der Longplayer bravourös an die starken Melodien und druckvollen Hardrockgitarren ihres Frühwerks an. Mercurys 4-Oktaven-Stimme klingt seelenstark, unterstützt von Backgroundchören á la „Bohemian Rhapsody“ auf Tracks wie „Let Me Live“. Der Todesschimmer offenbart sich, wenn man auf die Texte achtet. Fans werden vielleicht sogar bei scheinbar banalen Zeilen wie „It´s a beautiful day / the sun is shining / I feel good“ einen Kloß im Hals spüren. Doch bis zuletzt bewahrt sich Mercury seine Prise ironischen Humors, nonchalant gestaltet er seinen Abgang. „Made In Heaven“ stieg europaweit auf Platz 1 der Charts ein, gefolgt von der Single „Heaven For Everyone“ (geschrieben von Roger Taylor). Ein starkes letztes Kapitel der spektakulären Pop-Odyssee Queens.
Bonus-Highlights der remasterten Neuausgabe sind die Single-Version von „Heaven For Everyone“, die B-Seite von „It´s A Beautiful Day“, die Live-B-Seite „Rock In Rio Blues“ und ein Remix von „A Winter´s Tale“.

KOMMENTARE

Kommentar speichern