Aktuelles Album

News

19.09.2013

Ralph Towner, Wolfgang Muthspiel & Slava Grigoryan - Musikalische Weltreisende

"Travel Guide" dokumentiert ein internationales Gipfeltreffen der drei Gitarristen Ralph Towner, Wolfgang Muthspiel und Slava Grigoryan.

Ralph Towner, Ralph Towner, Wolfgang Muthspiel & Slava Grigoryan - Musikalische Weltreisende © Dániel Vass / ECM Records

Die gemeinsame Geschichte dieser drei Gitarristen, von denen je einer aus den USA, Österreich und Kasachstan stammt, nahm ihren Anfang in Australien. Als Ralph Towner und Wolfgang Muthspiel sich dort 2005 mit Soloprogrammen auf Tournee befanden, kreuzten sich ihre Wege mit dem von Slava Grigoryan. Wissend, dass die Improvisationen von Towner und Muthspiel sowohl von ihrer Erfahrung mit klassischer Musik wie auch vom Jazz beeinflusst waren, schlug Grigoryan den beiden Kollegen eine Zusammenarbeit vor. Bei einer ersten Tournee präsentierten sich die drei Gitarristen 2005 zunächst als Solisten, dann in wechselnden Duos und schließlich als Trio. Doch schon nach wenigen Auftritten fühlten sich die drei Musiker, wie Muthspiel sagt, als wirkliche Band. Und so trafen sie sich seitdem jedes Jahr, um wieder zusammen zu spielen und das Gruppenkonzept beständig zu verfeinern. 2009 dokumentierte das Trio den Fortschritt auf seinem ersten Album "From A Dream", das Muthspiel auf seinem eigenen Label Material Records herausgab. Dann hatte Ralph Towner die Idee, das gereifte Projekt Manfred Eicher bei ECM Records zu präsentieren. Und unter seiner Regie nahm das Trio im August 2012 in Lugano sein zweites Album "Trave Guide" für ECM auf.

Towner, der in diesem Trio sowohl klassische als auch zwölfsaitige Gitarre spielt, gehört nun schon seit über vierzig Jahren zu den Schlüsselfiguren unter den ECM-Künstlern. Sein Œuvre für das Label umfasst Soloalben, Duo-Projekte mit Partnern wie John Abercrombie, Gary Peacock, Gary Burton und Paolo Fresu, Einspielungen mit eigenen Bands (darunter der wunderbare Klassiker "Solstice" mit Jan Garbarek, Eberhard Weber und Jon Christensen) und natürlich die Alben mit dem legendären Weltmusik-Quartett Oregon. Darüber hinaus wirkte Towner auch noch auf Alben von Keith Jarrett, Jan Garbarek, Kenny Wheeler, Egberto Gismonti und der Gruppe Azimuth mit. Für Muthspiel und Grigoryan hingegen ist "Travel Guide" ihr ECM-Debüt. Slava Grigoryan kam 1976 in Kasachstan zur Welt, wanderte aber als Fünfjähriger mit seiner Familie nach Australien aus. Dort etablierte er sich als der herausragende Klassikgitarrist seiner Generation, interpretiert aber vor allem im Duo mit seinem ebenfalls Gitarre spielenden Bruder Leonard auch zeitgenössische Jazz- und Folkkompositionen. Muthspiel ist seit mehr als zwanzig Jahren eine wichtige Figur in der internationalen Jazzszene, sowohl mit seinen eigenen Bands als auch durch seine Mitwirkung in den Gruppen von Gary Burton, Paul Motian, Rebekka Bakken und vielen anderen. Allen drei Gitarristen gemeinsam ist ein waches Gefühl für musikalische Strukturen, für lyrische Improvisation und ein besonderes Gespür für Räume. Zu dem stilistisch abwechslungsreichen Repertoire dieses Album steuerten Towner und Muthspiel, der an einer elektrische Gitarre zu hören ist und auch singt, jeweils fünf Kompositionen bei.


KOMMENTARE

Kommentar speichern