Backstage
Rebekka Bakken, Rebekka Bakken BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

19.11.2010

Rebekka Bakken stimmt mit Konzerten auf die Weihnachtszeit ein

Norwegische Weihnachtslieder und Folksongs, aber auch ein paar winterliche Stücke aus eigener Feder wird Rebekka Bakken bei fünf speziellen Konzerten in Deutschland vortragen.

Rebekka Bakken, Rebekka Bakken stimmt mit Konzerten auf die Weihnachtszeit ein © Venetia Dearden

Die schlechte Nachricht zuerst: Die beiden Vorweihnachtskonzerte, die Rebekka Bakken in Evangelischen Gnadenkirche in Allensbach am Bodensee gibt, sind jetzt schon restlos ausverkauft. Die gute Nachricht: es stehen noch drei weitere Auftritte in Heidelberg, Dresden und Leipzig auf dem Tourneeplan der norwegischen Sängerin. Aber auch dort sollte man sich besser möglichst bald um Eintrittskarten bemühen. Denn dass Bakkens Konzerte ganz besondere Ereignisse sind, hat sich längst herumgesprochen. Und die fünf nun anstehenden Konzerte versprechen wirklich einzigartig zu werden. Unter dem programmatischen Titel “December Nights” wird Rebekka ein speziell auf die Jahreszeit zugeschnittenes Repertoire vortragen, das sich vor allem aus norwegischen Weihnachtsliedern und Folksongs zusammensetzt. Das Programm allein klingt schon verlockend. Noch reizvoller versprechen die Kirchenkonzerte aber durch die Musiker zu werden, die Rebekka Bakken als Begleiter auswählte: es sind der österreichische Ausnahme-Gitarrist Wolfgang Muthspiel (einst kongenialer Duo-Partner der Sängerin), Deutschlands “Jazzbassist Nr.1” Dieter Ilg und der großartige Jesper Nordenström am Flügel, der seit Jahren der feste Pianist von Bakkens Band ist. Besser kann man sich wohl kaum auf das diesjährige Weihnachtsfest einstimmen lassen.

Rebekka Bakken “December Nights”-Tour 2010 (feat. Wolfgang Muthspiel, Dieter Ilg & Jesper Nordenström)

12.12.2010 Allensbach, Evangelische Gnadenkirche
13.12.2010 Allensbach, Evangelische Gnadenkirche
14.12.2010 Heidelberg, Providenzkirche
15.12.2010 Dresden, Lukaskirche
16.12.2010 Leipzig, Peterskirche


KOMMENTARE

Kommentar speichern